AUTOMOTIVE BUSINESS
Zurück in die Zukunft © Reinhard Krémer (2)

Großer Wurf Der Ioniq 5 von Hyundai besticht mit futuristischer Optik, Komfort und Technik.

© Reinhard Krémer (2)

Großer Wurf Der Ioniq 5 von Hyundai besticht mit futuristischer Optik, Komfort und Technik.

Redaktion 25.11.2022

Zurück in die Zukunft

Mit dem Ioniq 5 setzt Hyundai neue Maßstäbe sowohl beim Design als auch bei der Technik von Elektroautos.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. „Wow”, feixte die Tochter, „der sieht ja richtig geil aus … irgendwie wie der Schlitten aus ‚Zurück in die Zukunft'!”

Nun sind ja Geschmäcker und Watschen immer verschieden, aber man kann dem Ioniq 5 nicht absprechen, dass da den Ingenieuren von Hyundai ein Meisterstück gelungen ist.

Neue 800-Volt-Technik

Nicht nur, dass das Fahrzeug mit der neuen hochmodernen 800 Volt-Technologie ausgestattet ist und das Design tatsächlich an den legendären DeLorean erinnern kann, ist auch die Technik – und hier vor allem das teil­autonome Fahren – vom Feinsten.

Wir fuhren das Fahrzeug mit Allrad und Long range-Batterie mit 72 Kwh, das uns locker eine Reichweite von mindestens 390 km inklusive Autobahn ermöglichte. In der Ausstattung Top-line mit allen nur möglichen Assistenten – die das teilautonome Fahren besonders auf der Autobahn zum reinen Vergnügen machen –, Head-Up-Display, Solardach und Wärmepumpe kostet das Fahrzeug rund 60.000 €, die Grundausstattung beginnt bei 38.000 €, da sind aber auch schon Schmankerl wie elektrische Heckklappenbedienung oder Rückfahrkamera und vieles mehr dabei.
Was auch gut gefallen hat, ist die elektrisch verschiebbare Rückbank und als besonderes Zuckerl die Vordersitze, die auf Knopfdruck in Liegeposition inklusive Fußauflage gehen.

Ich glaub, mich tritt ein Pferd

Mit reschen 325 PS erreicht der Ioniq 5 eine rasante Beschleunigung, die mit rund fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h und einem dampfhammerartigen Drehmoment von 605 Newton-Meter tatsächlich an den DeLorean erinnern könnte – auch wenn die Reifen am Asphalt keine brennenden Spuren hinterließen.

Rundherum Platz ohne Ende

Was auf jeden Fall beeindruckt ist das reichliche Platzangebot. Man hat ein Raumgefühl wie in einer luxuriösen Limousine. Fünf Personen reisen im Ioniq 5 bequem, vier Personen höchst komfortabel – das gilt sowohl für die Bein-, Kopf- und Seitenfreiheit; letztere vor allem und besonders in der ersten Reihe.

Der Kofferraum ist mit 410 Liter üppig dimensioniert und bei umgelegten Sitzen mit gigantischen 1.370 Liter bestens für den wöchentlichen Großeinkauf von Gewerbetreibenden geeignet.

Schnelllladen in Windeseile

Das Fahrwerk macht Freude und ist genau richtig abgestimmt, das haben wir auch auf der ungarischen Landstraße zu schätzen gelernt. Geladen haben wir den Ioniq 5 mit 150 Kilowatt Leistung von 20% bis proppenvoll in knapp 20 Minuten – der 800-Volt-Technik sei’s gedankt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL