LUXURY BRANDS & RETAIL
Sternenhimmel © Thomas Steinlechner

Das Design der Opernball-Tiara 2020 ist eine Hommage an die „Königin der Nacht”.

© Thomas Steinlechner

Das Design der Opernball-Tiara 2020 ist eine Hommage an die „Königin der Nacht”.

Redaktion N/A

Sternenhimmel

Swarovski Opernball-Tiara von Christian Lacroix

Wattens/Wien. Bereits seit den 1950er-Jahren gestaltet der Tiroler Kristallkonzern in Zusammenarbeit mit jeweils einem Top-Designer den Kopfschmuck der Opernball-Debütanten.

Strahlendes Highlight

Für die Tiara 2020, die vor Kurzem in der Wiener Staatsoper präsentiert wurde, fiel die Wahl auf den französischen Modeschöpfer Christian Lacroix, einen langjährigen Designpartner von Swarovski und erklärtem Kristall-Fan. „Ich liebe es seit jeher, meine Designs für Laufsteg oder Bühne mit Kristallen in Szene zu setzen. Ohne Swarovski wären diese Kleider und Kostüme niemals die gleichen gewesen”, erklärt er. Als Inspiration diente ihm die „Königin der Nacht”, eine der bekanntesten Opernfiguren. Demensprechend zieren neben runden auch verschieden große, sternförmig geschliffene Kristalle das schmucke Accessoire. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL