MARKETING & MEDIA
Reppublika-Ratings: „Kronen Zeitung“ vorn © APA / Georg Hochmuth
© APA / Georg Hochmuth

Redaktion 14.05.2019

Reppublika-Ratings: „Kronen Zeitung“ vorn

Die „Kronen Zeitung“ war im April Österreichs reichweitenstärkstes Zeitungsportal laut Reppublika Ratings+.

WIEN. Das Portal der Tageszeitung Der Standard und das RMA-Portal MeinBezirk.at sichern sich Platz 2 und 3 im Reppublika-Ranking der österreichischen Zeitungsportale.

Ad Networks
Goldbach Audience führt das Reppublika-Reichweitenranking der Online-Vermarkter an. Das Portal der Tageszeitung Der Standard und das RMA-Portal MeinBezirk.at sichern sich Platz 2 und 3 im Reppublika-Ranking der Österreichischen Zeitungsportale. Goldbach Audience führt das Reppublika-Reichweitenranking der Online-Vermarkter an, auf Platz 2 und 3 in der Auflistung der reichweitenstärksten heimischen Ad Networks finden sich im April 2019 styria digital one und Purpur Media wieder.

Die meistgenutzte Webservices Österreichs
Google, YouTube und Facebook sind die drei meistgenutzten Webservices der Österreicher. Das insgesamt meistgenutzte Webservice heimischer Provenienz im April 2019 war willhaben.at. Das ORF.at-Network findet sich auf Platz 10 der insgesamt meistgenutzten Webservices der Österreicher wieder.

AutoScout24.at führt Reppublika-Ranking der reichweitenstärksten Autobörsen im heimischen Web an, auf den Rängen 2 und 3 folgen gebrauchtwagen.at und willhaben.at. (red)


BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL