RETAIL
Neue Maßstäbe im Lebensmittelhandel © Evvo Retail (2)

Rundbogengewölbe, riesige Fensterfronten und kunstvolle Deckenkonstruktionen: Wanzl verantwortete Planung und Design der zweigeschoßigen Markthalle.

© Evvo Retail (2)

Rundbogengewölbe, riesige Fensterfronten und kunstvolle Deckenkonstruktionen: Wanzl verantwortete Planung und Design der zweigeschoßigen Markthalle.

Redaktion 15.10.2021

Neue Maßstäbe im Lebensmittelhandel

Der Ladenbauexperte Wanzl hat den Flagship-Store der spanischen Supermarktkette Plusfresc in einen Gourmettempel verwandelt.

••• Von Paul Hafner

LLEIDA / SPANIEN. Vor 20 Jahren eröffnet, ist der „Sunka” getaufte Vorzeige-Supermarkt im katalanischen Lleida seit jeher das Aushängeschild der Supermarktkette Plusfresc. Getreu dem Grundsatz, den Verbraucher und sein Einkaufserlebnis in den Mittelpunkt zu stellen, wurde angesichts des gesellschaftlichen und technologischen Wandels ein umfassendes „Update” nötig – beauftragt mit der Konzipierung der Ausstattung wurde der langjährige Partner Wanzl, beim Layout mischte außerdem die Designfirma Evvo Retail mit.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der neu gestaltete, 2.000 m² große Flagship-Store zeichnet sich optisch opulent durch besonders hohe Decken, Wände aus Klinkersteinen, riesige Fensterfronten, breite Rundbogengewölbe und Deckenkonstruktionen aus Metall und Holz aus. Er erstreckt sich auf zwei Ebenen mit offen gestalteten Verkaufsständen; farblich dominieren Weiß, Ocker, Hellbraun und Dunkelrot.

Bunte Inseln

Die sieben verschiedenen Frischwarenabteilungen sind offen mit dynamisch geschwungenen Theken- und Gestaltungselementen konzipiert. Durch die intuitive Farbgebung – etwa Rot für Fleisch- und Wurstwaren oder Blau bei Fisch und Meeresfrüchten – erhält jede einzelne Abteilung ihren eigenen Anstrich. Zudem hebt Wanzl die verschiedenen Frischebereiche mit kontrastreicher Akzentbeleuchtung hervor

Neben den Lebensmittelangeboten gibt es auf der oberen Etage den „Espacio Sunka”, der unter anderem für die Organisation von Aktivitäten wie Kochworkshops, Showcookings und Food & Wine Pairings gedacht ist. Dieser Bereich ist in drei Räume unterteilt: eine Küche und zwei multifunktionale Räume, die sowohl für geschäftliche als auch für private Meetings ausgestattet sind. Weiterhin bietet der „Àgora” einen kulturellen und sozialen Raum für Präsentationen, Vorträge oder zum Entspannen und Schmökern in der Bücherecke.

Smarte Technologie

„Unser Ziel war es, eine Verkaufsfläche zu schaffen, die sich von dem unterscheidet, was wir auf dem spanischen Markt gewohnt sind. Wir wollten sicherstellen, dass die Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis zusammen mit einem sehr effizienten Geschäft vorfinden. Sowohl die einzigartige Innenarchitektur des Gebäudes, das auffällige Design, das moderne Konzept als auch die Ausstattung machen diesen Supermarkt zu einer innovativen Verkaufsfläche”, so Unai Zabala, Key Account Manager bei Wanzl Spain.

Beim optimalen Kundenerlebnis darf freilich auch moderne Technologie nicht fehlen – Zu den Neuerungen im Store gehört etwa der Omnichannel-Service„PlusAjuda”, ein Kundenterminal, über das Kunden zu verschiedenen Themen um Hilfe bitten können. Das Ladenpersonal wird via Smartwatches sofort über Kundenanfragen in Kenntnis gesetzt. Hinzu kommen Self-Scanning-Kassen und die Verwendung elektronischer Etiketten zur Produktkennzeichnung im gesamten Geschäft.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL