Sie sind hier

Kleine Gespräche, große Geschäfte. Ein Interview mit Kommunikationsprofi Magda Bleckmann

Kleine Gespräche, große Geschäfte. Ein Interview mit Kommunikationsprofi Magda Bleckmann

2 Likes 29 01 2019

Kontakte muss man haben und pflegen, bevor man sie benötigt. Das weiß die renommierte Grazer Netzwerkexpertin Mag. Dr. Magda Bleckmann. Im Interview sprach sie über Small-Talk-Geheimtipps und warum wir immer schüchterner werden.

Das weiß die renommierte Grazer Netzwerkexpertin Mag. Dr. Magda Bleckmann. Im Interview sprach sie über Small-Talk-Geheimtipps und warum wir immer schüchterner werden.

Die Expertin für Erfolgsnetzwerke arbeitet nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre als Rednerin, als Lektorin an Fachhochschulen, als Wirtschaftscoach und als Trainerin. Aufgrund ihrer langjährigen politischen Tätigkeit besitzt sie ausreichend Erfahrung zum Thema Kommunikation, Motivation und Netzwerken und begleitet mit diesem umfassenden Wissen Führungskräfte auf dem Weg nach oben.

Aller Anfang ist schüchtern

 

Auch Spitzenpolitikerinnen sind vor Schüchternheit nicht gefeit. Selbst ein Kommunikationsprofi wie Magda Bleckmann ist da keine Ausnahme. Als sie mit 25 als Abgeordnete in den Steiermärkischen Landtag gewählt wurde, musste sie sich ihre Souveränität erst erarbeiten. Bei unangenehmen Interview-Fragen und peinlichen Witzen wurde sie damals rot. Schritt für Schritt lernte sie aber, ihre Schüchternheit zu überwinden. Das erlaubte ihr, den politischen Alltag zu meistern und in ihrer Arbeit Respekt zu erlangen.

Heute stehen immer mehr Menschen vor dem Problem Schüchternheit. In Ihrem neuen Buch „small talk“ schreibt Bleckmann vom „Schüchternheitsparadoxon“ bezüglich moderner Technologien: Forschungen haben ergeben, dass die Zahl der Menschen, die sich selbst für schüchtern halten, innerhalb von etwa 20 Jahren von 40 auf 60 Prozent gestiegen ist.

Mehr dazu verät Magda Bleckmann im akteullen FRESH CONTENT Blog und live beim FRESH CONTENT Congress 2019 - www.fresh-content-congress.com