Werbeagenturen

Projekt von

367 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
McCain Foods Gmbh
Branche:
Handel Food
Kampagnenart:
Outdoor
Erstellungsdatum:
2017-05-20
Tags:
Out of home, Rolling Board

Personen

  • G. Pichler-Hammerschmidt
    Auftraggeber
  • Mag. L. Leitner, B. Assmann, BA
    Kundenbetreuung
  • A. Wölfler
    Creative Director
  • R. Gürtner, MSc
    Art Director
  • A. Svec
    Grafik
  • A. Wölfler
    Text

McCain OOH Sonderstelle

Aufgabenstellung

Als einer der Top-Player im österreichischen Tiefkühlprodukte-Markt zeigte sich McCain mit einer nationalen Out-of-Home-Kampagne. Sie umfasste reichweitenstarke Plakate (16 Bg., 8 Bg.) und auffällig gestaltete Posterlights. Mittelpunkt der Kampagne waren die absoluten Topseller des kanadischen Unternehmens McCain - „Frites 1.2.3 Original“ sowie Wedges. An frequenzstarken Standorten stechen Posterlights mit impactstarken Headlines aus dem Straßenbild hervor, auf denen formatsprengende Frites auch in den Nachtstunden leuchten und richtig Lust auf das Backofenprodukt machten. In einer Endlosschleife fielen dabei immer wieder knackige Pommes in ein McCain Package. Mit der kreativen Sonderumsetzung schöpfte McCain das Potenzial der Außenwerbung optimal aus.

Lösung

Mit der Formatsprengung wurde das Herzstück der Kampagne „Heute gibt’s Lieblings-Pommes“ weiter gespielt. Die simple, aber emotionale Botschaft sollte Gusto auf Kartoffelprodukte von McCain machen und den Konsumenten direkt an das Tiefkühlregal im Lebensmitteleinzelhandel führen. Die Standortauswahl wurde auf das LEH-Umfeld optimiert. Die kreative Formatsprengung in Kombination mit der richtigen Standortwahl spielte die Vorteile von Außenwerbung optimal aus und steigerte so den Erfolg der Kampagne. Durch die hohe Auffälligkeit wurde das Markenimage gefördert und der Verkauf am POS angeregt.

Dateien

Sonderstelle Wien Sonderstelle Wien

Out of home / Rolling Board