AUTOMOTIVE BUSINESS
AutoFrey feiert 120. Geburtstag © Auto Frey

Die AutoFrey-Geschäftsführer Josef Roider (links) und Wolfgang Kendlbacher freuen sich über das 120-jährige Firmenjubiläum.  

© Auto Frey

Die AutoFrey-Geschäftsführer Josef Roider (links) und Wolfgang Kendlbacher freuen sich über das 120-jährige Firmenjubiläum.  

Redaktion 12.09.2019

AutoFrey feiert 120. Geburtstag

Zum Jubiläum gibt es Tage der offenen Tür am 13. und 14. September an allen Standorten in Salzburg und Kärnten sowie ein neues Mini-Sondermodell „120 Jahre AutoFrey Edition“.

SALZBURG. Das Salzburger Traditionsunternehmen AutoFrey feiert sein 120-jähriges Bestehen. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1899 als Fahrradwerkstätte in der Salzburger Gstättengasse. Heute zählt AutoFrey mit Standorten in Salzburg, Hallwang, St. Veit im Pongau und Villach zu den größten Autohandelsgruppen in Österreich, beschäftigt 230 Mitarbeiter und verkauft jährlich rund 3.500 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge. Anlässlich des Jubiläums veranstaltet AutoFrey am 13. und 14. September 2019 Tage der offenen Tür an allen Standorten.

Das Unternehmen präsentiert an den beiden Jubiläumstagen die gesamte Fahrzeugpalette der Marken BMW, Mini, Jaguar und Land Rover. „Als besonderes Highlight freut es uns, dass wir endlich den langersehnten neuen BMW 1er unseren Kunden zeigen können“, erklärt AutoFrey-Geschäftsführer Josef Roider. Ebenfalls im Angebot: Das neue Mini-Sondermodell „120 Jahre AutoFrey Edition“; auch vom neuen Range Rover Evoque und dem Jaguar E-PACE sind attraktive Aktionsmodelle verfügbar.

Am AutoFrey-Standort in der Salzburger Alpenstraße 85 können Motorsportfans heute, Freitag (13. September), den aktuellen Sportboliden, ein BMW 325 mit 225 PS, von Histo-Cup-Nachwuchsrennläuferin Natalie Horvath bestaunen. Kinder haben am Samstag (14. September) die Möglichkeit, einen Führerschein zu erhalten; dazu wird ein eigener Fahrparcours mit speziellen Elektrofahrzeugen aufgebaut. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL