AUTOMOTIVE BUSINESS
Arge 2Rad - sehr positive Marktentwicklung © Panthermedia.net/Kyolshin
© Panthermedia.net/Kyolshin

Redaktion 19.06.2020

Arge 2Rad - sehr positive Marktentwicklung

WIEN. Drei Monate nach der durch die Coronakrise erzwungenen Schließung des Motorradhandels zieht die Arge 2Rad, der Dachverband der österreichischen
Zweiradimporteure und Zweiradindustrie, eine
erste Bilanz. Und diese fällt überraschend positiv aus.
Demnach liegt der Gesamtmarkt mit 16.153 Fahrzeugen zwar um 18% hinter dem Vorjahr, insbesondere bei Mopeds (minus acht Prozent) und Rollern (minus zwölf Prozent) fallen die Rückgänge aber überschaubar aus.

Klarer Trend nach oben
„Wir freuen uns, dass die Zahlen, die uns bis Ende Mai vorliegen, einen klaren Trend nach oben zeigen“, so Hubert Trunkenpolz, Obmann der Arge 2Rad. „Wir spüren quer durch die Branche eine enorme Motivation, die sich letztlich auch auf die Verkaufszahlen niederschlägt.“

Für das Gesamtjahr rechnet Trunkenpolz mit einem Minus in Höhe des momentanen Rückgangs: „Wir hoffen, bis Ende des
Jahres mit einem blauen Auge davonzukommen“, so Trunkenpolz, „und gehen davon aus, mit einem Minus von rund 15 bis 20 Prozent abzuschließen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL