AUTOMOTIVE BUSINESS
Blick in die Modellzukunft © Jaguar Land Rover

Das neue Sondermodell Evoque Bronze Collection kommt mit zahlreichen optischen Aufwertungen daher.

© Jaguar Land Rover

Das neue Sondermodell Evoque Bronze Collection kommt mit zahlreichen optischen Aufwertungen daher.

Redaktion 21.05.2021

Blick in die Modellzukunft

Jaguar Land Rover läutet das neue Modelljahr mit neuen Varianten für Range Rover Evoque und Land Rover Discovery Sport ein.

WIEN. Mit insgesamt vier neuen Modellversionen und Sondermodellen macht Land Rover das Angebot seiner beiden Verkaufsschlager Range Rover Evoque und Land Rover Discovery Sport im Modelljahrgang 2022 noch umfangreicher.

Während die Design-Ikone Evoque jetzt auch als Version HST mit 221 kW (300 PS) starkem Ingenium-Benzinmotor oder als Sondermodell Bronze Collection mit Dach-Kontrastlackierung Corinthian Bronze, Lufteinlässen in poliertem Kupfer und neu designten 20-Zoll-Leichtmetallfelgen mit fünf Doppelspeichen und einem Finish in Satin Dark Grey erhältlich ist, stehen für den ebenso kompakten Discovery Sport die neuen Sonderausgaben Urban Edition und P290 Black bereit.

Markteinführung Ende 2021

Letztere basiert auf der Version R-Dynamic S und verfügt über einen starken 2,0 l 4-Zylinder MHEV-Turbobenziner mit 213 kW (290 PS) Leistung und einem Beschleunigungsvermögen von 0 auf 100 km/h in 7,4 Sekunden.

Die Modellgeneration 2022 ist ab sofort bestellbar, wobei die Liste der unverbindlichen Preisempfehlungen für den Evoque bei 38.650 € und für den Discovery Sport bei 37.805 € beginnt. Die Markteinführung ist für Ende 2021 vorgesehen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL