AUTOMOTIVE BUSINESS
Die Tuning World kommt wieder an den Bodensee
Moritz KOlar 24.04.2015

Die Tuning World kommt wieder an den Bodensee

Tuning World Bodensse Von 30. April bis 3. Mai lockt die 13. Auflage der Branchenschau Tuning-Fans an den Bodensee

Ausstellungsbereiche wurden neu strukturiert, erstmals wurde auch das Thema US-Cars integriert.

Friedrichshafen. Auf der Tuning World Bodensee treffen sich seit Jahren traditionell die Vertreter der automobilen Zubehörindustrie und zahlreiche kreative Tuningclubs. So auch in diesem Jahr, wenn die Veranstaltung von 30. April bis 3. Mai in der Messe Friedrichshafen über die Bühne geht und die spektakulärsten Showcars Europas präsentiert. Für die 13. Auflage der Branchenschau wurden die Ausstellungsbereiche teilweise neu strukturiert, erstmals das Thema US-Cars integriert und erneut frische Impulse im Rahmenprogramm gesetzt.

Tuning heute omnipräsent

Das Veredeln und Tunen von Fahrzeugen ist längst etabliert und hat nichts von seiner Faszination eingebüßt. „Wer heute beim Neuwagenkauf die Zubehörliste betrachtet, stellt fest, dass eigentlich alles, was an einem Fahrzeug als Extra ausgewählt wird, bereits Tuning ist”, erklärt Messegeschäftsführer Klaus Wellmann. Zur Tuning World Bodensee 2015 erhält der Autosektor durch die mehr als 1.000 ausgestellten Sportwagen und Showcars eine gehörige Portion an Individualität und mehr. „Wir haben das Angebot an verschiedenen Zubehör- und Tuningthemen überarbeitet”, kündigt Projektleiter Dirk Kreidenweiß an. „So bieten wir jetzt auch Liebhabern von US-Cars eine Spielwiese. Zusätzlich haben wir unsere Angebotsbereiche auf der B-Achse des Messegeländes klarer strukturiert, um den internationalen Wettbewerb ‚European Tuning Showdown' erweitert und so gemeinsam mit den Ausstellern eine attraktive Lösung gefunden, die Welt des Tunings noch eindringlicher zu präsentieren.”

Dichtes Programm

Frische Impulse setzt einmal mehr das Rahmenprogramm: Premiere feiert ein Autokino-Event am Donnerstag und Freitag in der stilecht umgestalteten Rothaus Halle A1 mit dem siebten Teil der „Fast and Furious”-Kinofilmreihe.Schwebendes PS-Getöse liefert die Hovercraft-Experience, bei der mehrmals täglich Luftkissenboote mit 200 PS über den Messe-See, das Ausstellungsgelände und die angrenzenden Grünflächen jagen. Neuen Drift-Schwung bringt der Gymkhana Drift Cup an den Bodensee. Gymkhana ist eine in den 1960ern entstandene Motorsportart, die als Breitensport die Geschicklichkeit des Fahrers fordert und in der es vor allem auf Fahrzeugkontrolle ankommt.

Miss-Wahl als Höhepunkt

Fest im Messeprogramm verankert ist neben zahlreichen Award-Veranstaltungen und Lowrider-Shows auch die bekannteste Miss-Wahl der Autobranche, die Wahl zur Miss Tuning 2015. Darüber hinaus sucht die Messe gemeinsam mit der Zeitschrift Auto Bild auf einem großen Testparcours Deutschlands beste Autofahrer. Mit Paul van Dyk kommt einer der erfolgreichsten DJs und Musikproduzenten zur „Best of Ibiza”-Party am Samstagabend und bringt bei seiner Performance renommierte Clubbeats aus aller Welt an den Bodensee.

Kartenvorverkauf läuft

Die Tuning World Bodensee ist an den Veranstaltugstagen täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 13 €, ermäßigt und im Vorverkauf 11 €. Im Vorfeld können sich die Besucher Eintrittskarten online unter www.tuningworldbodensee.de/twb/besucher/tickets-online.php sichern.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL