AUTOMOTIVE BUSINESS
Die Welt der Elektromobilität entdecken © Atelier Brückner

Die KTM Motohall hat von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

© Atelier Brückner

Die KTM Motohall hat von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Jürgen Zacharias 14.05.2021

Die Welt der Elektromobilität entdecken

Die KTM Motohall in Mattighofen eröffnete vor wenigen Tagen im Auftrag der Pierer Mobility AG die neue Sonderausstellung „The Future of Electric Mobility“.

MATTIGHOFEN. In der Sonderausstellung „The Future of Electric Mobility“ können Besucher die Evolution der Elektromobilität im vergangenen Jahrzehnt und aktuelle elektrobetriebene „Powered Two-Wheelers“ aller Konzernmarken der Pierer Mobility AG erleben. Drei verschiedene Powerlevels werden anhand von Fakten und exklusiven Exponaten veranschaulicht. Während die Elektromotoren der E-Bicycles im Powerlevel 1 vorwiegend unterstützen, stehen die Leichtmotorräder der mittleren Stufe für motorisierte Fortbewegung im urbanen Raum und für Offroad-Motorrad-Einsteiger. Die Motorräder im dritten Level wiederum sind leistungsstarke Enduro- und Trialbikes.

Seit 2014 ist die Pierer Mobility AG bereits im Bereich Elektromobilität aktiv. Man bietet quer durch das Spektrum aller Konzernmarken vollständig elektrisch angetriebene Fahrzeuge, wie die KTM Freeride-E, die E-Mini- und die
E-Bicycle Produkte an. René Esterbauer, Geschäftsführer der KTM Motohall: „Anlässlich des zweiten Geburtstags der KTM Motohall freuen wir uns, unsere 2.600 Quadratmeter große Museumswelt um die Sonderausstellung zu erweitern.“ Mattighofens Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer ergänzt: „Die KTM Motohall gilt bereits seit ihrer Eröffnung als eines der Wahrzeichen in Mattighofen. Die aktuelle Sonderausstellung zum Thema Elektromobilität kurbelt einmal mehr den Besucherstrom in der Region an und bietet gemeinsam mit der baldigen Öffnung der Gastronomie ein attraktives Freizeitangebot.“ (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL