AUTOMOTIVE BUSINESS
Magna plant weiteres Umsatzwachstum © APA/Markus Leodolter
© APA/Markus Leodolter

Redaktion 26.01.2018

Magna plant weiteres Umsatzwachstum

GRAZ/AURORA. Der austro-kanadische Autozulieferkonzern Magna peilt für das neue Jahr 2018 mit 39,3 bis 41,5 Mrd. USD (derzeit 32,01 bis 33,80 Mrd. €) etwas mehr Umsatz an, als zuletzt für 2017 geplant war. Davon sollen insgesamt 6 bis 6,4 Mrd. USD (4,88 bis 5,21 Mrd. €) auf Komplettfahrzeuge entfallen, teilte Magna mit. Der Gesamtumsatz und die Fahrzeugproduktion sollen bis zum Jahr 2020 weiter steigen.

Für übernächstes Jahr (2020) geht Magna International im neuen Ausblick von 42,7 bis 45,7 Mrd. USD (34,78 bis 37,22 Mrd. €) Gesamtumsatz aus, wovon rund ein Siebtel auf Magna Steyr in Graz entfallen soll. In den ersten neun Monaten 2017 liefen in Graz 50.600 Fahrzeuge vom Band. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema