AUTOMOTIVE BUSINESS
Auszeichnung für Peugeot 208 © Peugeot

Der neue Peugeot 208 kommt mit drei verschiedenen Motorenvarianten auf den Markt: als vollelektrische Version, als Benziner und als Diesel.

© Peugeot

Der neue Peugeot 208 kommt mit drei verschiedenen Motorenvarianten auf den Markt: als vollelektrische Version, als Benziner und als Diesel.

Redaktion 05.12.2019

Auszeichnung für Peugeot 208

Peugeot ist mit dem neuen 208 zum zweiten Mal hintereinander auf der „Short List“ der Finalisten zu den Car oft the Year Awards.

GENF. Die Jury des renommierten Car of the Year Awards veröffentlichte vor wenigen Tagen nach der Vorausscheidung die sieben Finalisten für die Wahl 2020. Neben dem neuen Peugeot 208 finden sich auf der Liste auch der Ford Puma, der Porsche Taycan, der Toyota Corolla, das Tesla Model 3, der neue Renault Clio und der BMW 1er.

Peugeot gewann bisher insgesamt fünf Car of the Year Awards und wurde zum zweiten Mal in Folge in die „Short List“ der Finalisten aufgenommen. Die Jury besteht aus 60 Automobilfachjournalisten aus 23 europäischen Ländern. Der Car of the Year Award wurde 1964 gegründet und ist die wichtigste Auszeichnung in der Automobilbranche. Der Gewinner des kommenden Jahres wird am 2. März 2020 in Genf bekannt gegeben. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL