TECHNOLOGY
Hot Rod City Tour "mal Drei" Hot Rod City Tour Wien

Hutchison Drei Austria wirbt auf der Fahrzeugflotte der Hot Rod City Tour Wien.

Hot Rod City Tour Wien

Hutchison Drei Austria wirbt auf der Fahrzeugflotte der Hot Rod City Tour Wien.

Redaktion 17.05.2016

Hot Rod City Tour "mal Drei"

Hutchison Drei Austria belegt die komplette Fahrzeugflotte von Hot Rod City Tour Wien mit einer Branding-Kampagne. Mittels Vollbeklebung der motorisierten Seifenkisten will die Mobilfunkmarke auf Wiens Straßen für Aufmerksamkeit sorgen.

WIEN. Mit einer mobilen Werbekampagne der anderen Art sorgt aktuell Hutchison Drei Austria in Wien für Aufmerksamkeit: Der Mobilfunkbetreiber hat für einen ganzen Monat die gesamte Fahrzeugflotte der Hot Rod City Tour Wien gebucht und wirbt auf den motorisierten Seifenkisten für die Marke Drei. Von 10 bis 20 Uhr sind die Hot Rods in Bewegung und kutschieren Touristen wie Einheimische auf 120 Minuten langen Touren durch Wien und bescheren dem neuen Werbekunden rund 110.000 Sichtkontakte pro Fahrzeug und Woche. "Man muss immer wieder einmal neue Werbemedien ausprobieren. Werbung auf den Seifenkisten von Hot Rod City Tour Wien ist prädestiniert dafür, junge und mobile Zielgruppen anzusprechen. Außerdem sind die Hot Rods ein Blickfang und aus unserer Sicht ein sehr aufmerksamkeitsstarkes Werbemedium", erklärt Christian Rausch, Head of Marketing Communications bei Hutchison Drei Austria.

Hohe Aufmerksamkeit bei jeder Tour

Vor genau einem Jahr, im Mai 2015, erfolgte in der Bundeshauptstadt mit Hot Rod City Tour Wien der Startschuss zur etwas anderen Stadtrundfahrt für Touristen und Einheimische: Die 14-PS-starken straßentauglichen Seifenkisten im 30er-Jahre-Look werden – abhängig von den Witterungsverhältnissen – zwischen Februar und November im Rahmen von geführten Touren fünf Mal täglich in Gruppen von zwölf Fahrzeugen durch Wien gefahren. Die zwölf Flitzer genießen bei jeder Ausfahrt  hohe Aufmerksamkeit und bieten sich daher auch als Werbeträger an. Im Rahmen der Touren erkunden die Teilnehmer der Hot Rod City Tour Wien die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Wiens und besuchen damit auch stark frequentierte Plätze und Straße in der Bundeshauptstadt.

Teil- oder Vollbeklebung als Optionen

"Werbetreibende Unternehmen, die auf den sieben Tage pro Woche im Wiener Stadtbild präsenten Hot Rods werben wollen, können zwischen Teilbeklebung – links und rechts auf der Seite – oder Vollbeklebung der Fahrzeuge wählen", erklärt Florian Matthies, Alleingesellschafter und Geschäftsführer von Hot Rod City Tour Wien. Die Schaltkosten für die Teilbeklebung schlagen pro Fahrzeug und Monat mit 1.500 € und die Vollbeklebung mit 2.000 € zu Buche (alle Preise exkl. MwSt.). Unter den Werbekunden im ersten Bestandsjahr waren Marken und Unternehmen wie Schokothek, Motel One, Interplay Entertainment (mit dem Game "Fallout"), Jochen Schweizer, "Heute", Radio Wien, Auhof Center, Erste Bank und eben Hutchison Drei Austria. Für Werbekunden bieten sich durch die Beklebung der Hot Rods aber auch noch weitere Werbemöglichkeiten: "Die Hot Rods sind insbesondere in der Verknüpfung mit Social Media-Aktionen bestens als Werbemedium geeignet", weiß Hot-Rod-City-Tour-Wien-Boss Matthies: "Man kann die Zielgruppe beispielsweise zu einer Selfie-Promotion über Facebook oder Instagram aufrufen, in dem die User auffordert, ein Selfie mit dem gebrandeten Hot Rod unter einem bestimmten Hashtag zu posten. Damit erreicht man eine tolle Verschränkung von Out-of-Home-Maßnahmen und Social-Media-Werbung und generiert eine Menge Buzz auf Social Media-Plattformen."

Fahrspaß pur an den schönsten Plätzen Wiens

Die von der Manufaktur Wenckstern in Hamburg gefertigten Hot Rods bringen es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 88 km/h und dürfen von jedem, der einen gültigen B-Führerschein vorweisen kann und der sich den obligatorischen Schutzhelm und die dazugehörige Sturmhaube aufsetzt  – beides wird bei der Vermietung zur Verfügung gestellt – in Betrieb genommen werden: "Cabrio-Feeling und Fahrspaß gepaart mit einem gänzlich neuen Blick auf die Stadt machen die Hot Rod City Tour Wien – Kostenpunkt 99 € pro Tour – zu einem ebenso einzigartigen wie unvergesslichen Erlebnis und ziehen die Blicke aller, die der flotten Flitzer angesichtig werden, magisch in ihren Bann", heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema