RETAIL
Rewe Group setzt beim Lehrlingsrecruiting auf Lehrberuf.info © Russmedia Digital
© Russmedia Digital

Redaktion 28.01.2020

Rewe Group setzt beim Lehrlingsrecruiting auf Lehrberuf.info

Einzelhandelsgigant setzt bei der Suche nach Nachwuchskräften auf Österreichs größte Lehrstellenplattform. Neue Features und Mobile-First-Design erleichtern die Vernetzung von Bewerbern mit Unternehmen.

WIEN. Seit Beginn des Jahres ist die Rewe Group mit ihren Handelsunternehmen Billa, Merkur, Penny, Bipa, Adeg, AGM sowie den Rewe-Group-Zentralfirmen bei Lehrberuf.info, Österreichs größtem Lehrstellenportal, an Bord, um dort den Lehrlingsnachwuchs für den Einzelhandel zu rekrutieren. Mehr als 800 Lehrstellen will die österreichische Rewe Group heuer besetzen und zählt damit zu einem der größten Lehrlingsausbilder in Österreich.

„Wir haben Lehrberuf.info bereits vergangenes Jahr getestet. Diese Zusammenarbeit hat uns sofort überzeugt. Mit Lehrberuf.info wollen wir möglichst viele junge Menschen in ganz Österreich als Bewerberinnen und Bewerber gewinnen. Als Ausbilder ist man immer auch darauf angewiesen, dass der Lehrlingsnachwuchs den Weg zu einem findet. Mit Lehrberuf.info haben wir einen verlässlichen Partner, der uns dabei optimal unterstützen kann“, so Johannes Zimmerl, Konzern-Personaldirektor der Rewe Group
„Lehrberuf.info informiert Jugendliche über die verschiedenen Berufsbilder und hilft ihnen bei der Entscheidungsfindung für eine Lehre. Mit dem kürzlich erfolgten Relaunch haben wir die Funktionalitäten rund um den Bewerbungsprozess deutlich erweitert und vereinfacht, damit Bewerberinnen und Bewerber noch leichter zum perfekten Match mit ihrer beruflichen Zukunft kommen“, so Claudia Nessler, Geschäftsführerin von Lerhberuf.info.

Mobile-First-Design: Lehrstellensuche am Puls der Zeit
Vor wenigen Tagen wurde die neue Website mit vielen neuen Funktionen und Features gelauncht. Die mobile-optimierte Plattform ermöglicht ein einfaches Durchforsten des Angebots. So können die jungen User ganz gezielt nach einer speziellen Branche oder nach Unternehmen einer bestimmten Größe suchen. Was gefällt, wird mit einem Lesezeichen versehen, um die Lehrstelle später schnell wiederfinden und sich bewerben zu können. Im Bewerber-Login-Bereich kann der eigene Lebenslauf hinterlegt werden, um sich mit nur wenigen Klicks direkt auf Lehrstellen zu bewerben – mit Erfolg: Mehr als 1.400 Bewerbungen wurden allein im ersten Monat vermittelt. Ein Suchagent informiert die Lehrstellensuchenden automatisch über relevante Angebote. Zudem erweitere Lehrberuf.info Anfang 2020 sein Angebot um Ausschreibungen von Praktikumsstellen und Schnupperlehren. Auch für Lehrberuf.info-Kunden gibt es einige Neuerungen: Das komplett überarbeitete Backend bietet mehr Flexibilität und erweiterte Möglichkeiten.

Lehrberuf.info – Österreichs größte Lehrstellenplattform
Im Jahr 2006 gegründet, ist Lehrberuf.info heute Österreichs größte Lehrstellenplattform mit 16.000 Lehrstellen im gesamten Bundesgebiet. 2013 beteiligte sich Russmedia Digital am Unternehmen; 100% der Unternehmensanteile wurden 2016 übernommen. Innerhalb der letzten drei Jahre entdeckten 1.000 neue Arbeitgeber das Lehrstellenportal als optimalen Kanal für ihre Lehrlingssuche. Aktuell sind 3.500 österreichische Firmen auf der Plattform vertreten und schreiben ihre Lehrstellen aus. Monatlich greifen 35.000 Lehrstellensuchende auf http://www.lehrberuf.info zu, um sich beruflich zu orientieren und ihre Karriere zu planen. Lehrberuf.info ist der verlässliche und innovative Partner bei der Suche nach talentierten Nachwuchskräften und zählt sowohl internationale Groß- als auch heimische Kleinunternehmen zu seinen Kunden. (red)

Weitere Informationen auf http://www.lehrberuf.info.

Über Russmedia Digital
Russmedia Digital mit Hauptsitz in Vorarlberg ist dem international tätigen Medienunternehmen Russmedia zugehörig, das sich als progressivstes Multi-Nischen-Medienunternehmen in Europa versteht. Die Kernkompetenzen der Russmedia Digital umfassen Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von digitalen Medien. Seit 1995 erarbeitet ein Team, bestehend aus Redakteuren, Softwareentwicklern, Technikern und Werbeexperten, Newsportale, Applikationen für Rubrikenmärkte und Special-Interest-Content, innovative Werbeformen sowie mobile Apps und Spezifikationen. Zu den erfolgreichsten Portalen des Unternehmens zählen Vol.at (http://www.vol.at), Österreichs erstes Regionalportal, und das Stadtportal vienna.at (http://www.vienna.at). An den Standorten in Vorarlberg und Wien beschäftigt das Unternehmen heute rund 70 Mitarbeiter.

Weitere Informationen auf http://www.russmedia.com

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL