RETAIL
Trend-Getränk trifft klösterliche Tradition © Spar/Franz Neumayr

Die neuste Kreation von Pater Johannes Pausch aus dem Europakloster Gut Aich ist das spritzige Bittergetränk Salvamaro.

© Spar/Franz Neumayr

Die neuste Kreation von Pater Johannes Pausch aus dem Europakloster Gut Aich ist das spritzige Bittergetränk Salvamaro.

Redaktion 25.11.2021

Trend-Getränk trifft klösterliche Tradition

Spar bringt Salvamaro aus dem Europakloster Gut Aich nach ganz Österreich.

ST. GILGEN / WOLFGANGSEE. Pater Johannes Pausch entwickelt aus den Kräutern des Klostergartens im Europakloster Gut Aich in St. Gilgen verschiedene wohlschmeckende Rezepte. Seine neueste Kreation ist Salvamaro, ein spritziges Bittergetränk aus zwölf Kräutern. Der Durstlöscher in den zwei Geschmacksrichtungen Aronia und Ingwer-Orange ist exklusiv in allen Spar-, Eurospar- und Interspar-Märkten um 1,49 € erhältlich.

Ob pur als Erfrischungsgetränk oder als „Filler“ für Mixgetränke – Salvamaro vereint die Tradition des Europaklosters Gut Aich mit dem aktuellen Zeitgeist. Seit fast 1.500 Jahren kultivieren Benediktinermönche Kräuter in ihren Gärten, auch im Europakloster Gut Aich in St. Gilgen. Mit Trend-Gespür und Hingabe hat Pater Johannes Pausch aus dieser Tradition heraus ein erfrischendes Bittergetränk entwickelt: „Mönche sind schon seit jeher Spezialisten für Bittergetränke; diese Tradition reicht bis in die Antike zurück. Aus den Kräutern in unserem Garten wird bereits seit vielen Jahren eine Kräuteressenz mit dem Namen Salvamaro hergestellt. Einige Mönche haben diese Tinktur mit Mineralwasser aufgespritzt. Wir haben diese Mischung zu unserem Salvamaro Fresh Bitter weiterentwickelt.“

Zwölf Kräuter in einer Flasche
Die Basis für den trendigen Durstlöscher ist ein Kräuterauszug aus zwölf unterschiedlichen Kräutern, darunter zum Großteil heimische Kräuter wie Schafgarbenkraut, Enzianwurzel oder Brennnesselblätter. Diese werden gesammelt, getrocknet und kalt angesetzt. Die daraus entstandene Tinktur wird erhitzt und anschließend zum Fresh Bitter-Getränk Salvamaro weiterverarbeitet. „Das Besondere an unserem Salvamaro ist die harmonische Kombination aus den Bitterstoffen der Kräuter mit dem Geschmack der Aronia-Beere oder Orange und Ingwer“, so Pater Johannes Pausch weiter.

Kooperation mit Spar
Die Förderung von innovativen und einzigartigen Ideen im Rahmen der Initiative Young & Urban by Spar ist ein fixer Bestandteil im Spar-, Eurospar- und Interspar-Sortiment. Rund 300 topaktuelle Produkte von über 40 kreativen Unternehmen rund um Lebensmittel, Haushalt und Freizeit sind mittlerweile unter dem Markendach erhältlich. Auch Pater Johannes Pausch ist von der Kooperation überzeugt: „Das Tolle an der Kooperation mit Spar ist das wertschätzende Miteinander. Wir müssen uns nicht verbiegen, sondern können unsere Produkte im Einklang mit unserer Philosophie entwickeln und bei Spar österreichweit anbieten.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL