MARKETING & MEDIA
Marc Knothe übernimmt Geschäftsführung von Intrum Österreich und Deutschland © Intrum

Marc Knothe.

© Intrum

Marc Knothe.

Redaktion 19.05.2021

Marc Knothe übernimmt Geschäftsführung von Intrum Österreich und Deutschland

Der erfahrene Betriebswirt übernimmt ab sofort die Agenden als zweifacher Country Manager.

STOCKHOLM / WIEN.  Unter dem Motto „Leading the way” blickt Intrum auf über 100 Jahre Firmengeschichte zurück. 2017 wurde das Unternehmen zum weltweiten Marktführer im Forderungsmanagement und ist nun in 25 Ländern tätig. Das Dienstleistungsunternehmen hat den Betriebswirt Marc Knothe mit April 2021 als CEO von Intrum Österreich und Intrum Deutschland bestellt.

„Freue mich auf neue Aufgabe“
Der 53-jährige gebürtige Deutsche war bereits viele Jahre im internationalen Bankwesen mit Stationen in Deutschland, Österreich, Russland, den Niederlanden und Italien tätig. Knothe wechselt von Intrum Italien, wo er Anfang 2018 für Intrum ein Joint Venture mit Intesa Sanpaolo – eine der größten europäischen Banken – abschloss und seither als Country Manager für das JV in Italien tätig war. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei Intrum in Österreich und Deutschland. Gemeinsam werden wir unsere Kräfte im deutschsprachigen Raum bündeln, um besonders in ökonomisch herausfordernden Zeiten wie diesen die Zahlungssicherheit für Unternehmen auch weiterhin sicherzustellen“, so Marc Knothe.

Wolfgang Teller, bisheriger Managing Director von Intrum in Österreich, übernimmt die neu geschaffene Rolle als CMS-Direktor und wird den Bereich Credit Management Services, in dem Intrum am österreichischen Markt große Wachstumschancen sieht, aufbauen und leiten. Unter Wolfgang Teller ist Intrum in Österreich in den vergangenen Jahren zu einem der marktführenden Unternehmen im Kreditmanagement gewachsen.

Über Intrum

Intrum ist Anbieter im Bereich Forderungsmanagement-Dienstleistungen mit Vertretungen in 24 europäischen Ländern. Intrum unterstützt Unternehmen dabei, sich erfolgreich weiterzuentwickeln, indem es maßgeschneiderte Lösungen zur Verbesserung von Cashflows und nachhaltigen Erträgen anbietet. Ein wichtiges Ziel des Unternehmens ist es, sicherzustellen, dass Einzelpersonen sowie Unternehmen die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, um schuldenfrei zu werden. Intrum beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter, die rund 80.000 Unternehmen in ganz Europa betreuen. 2020 belief sich der Jahresumsatz auf rund 1,7 Mrd. €. Intrum ist ein an der Stockholmer Börse notiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Stockholm. (red)

Weitere Informationen finden Sie unter www.intrum.at


 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL