MARKETING & MEDIA
Salzburg AG holt sich Karin Strobl als Konzernsprecherin © Salzburg AG

Karin Strobl.

© Salzburg AG

Karin Strobl.

Redaktion 09.11.2021

Salzburg AG holt sich Karin Strobl als Konzernsprecherin

Strobl leitet ab 15. November 2021 neue Stabsstelle Communications & Public Affairs.

SALZBURG. „Wir freuen uns, dass wir mit Karin Strobl eine ausgewiesene Expertin für unser Kommunikationsteam gewinnen konnten“, so Salzburg AG-Generaldirektor Leonhard Schitter. Als Green Tech Company sind Nachhaltigkeit, Innovation, Digitalisierung und Technologie die zentralen Zukunftsthemen der Salzburg AG. Um weitere Wachstumspotenziale auszuschöpfen, will das Unternehmen auch über die Landesgrenzen hinaus bekannter werden. „Für die weitere Implementierung unserer Unternehmensstrategie und um diese auch österreichweit intensiv zu vertreten, braucht es ein breit gefächertes Netzwerk im Bereich Kommunikation sowie im politischen Stakeholder-Management. Karin Strobl bringt hier viel Erfahrungen mit und übernimmt daher mit 15. November die neue Stabsstelle Communications & Public Affairs. Sie wird in Salzburg als auch in Wien für die Salzburg AG tätig sein“, erklärt Schitter die Neubesetzung.

Die gebürtige Salzburgerin war zuletzt Senior Consultant bei Heidi Glück spirit & support in Wien. Strobl war knapp 20 Jahre als Journalistin unter anderem als Chefredakteurin bei den Regionalmedien Austria (Bezirksblätter, Woche, Wiener Bezirkszeitung) sowie als Redakteurin bei der Kronen Zeitung und bei Heute tätig. Nach ihrem Ausstieg aus der Medienbranche war sie Kommunikationschefin im Grünen Parlamentsklub. (red)

Über die Salzburg AG
Die Salzburg AG versteht sich als Green Tech Company und garantiert allen Salzburgerinnen und Salzburgern eine nachhaltige und klimafreundliche Versorgung mit sauberer Energie, Telekommunikation, Internet und Kabel TV. Das Unternehmen ist auch Komplettanbieter in den Bereichen
E-Mobilität und Photovoltaik. Im Geschäftsjahr 2020 verzeichnete die Salzburg AG mit mehr als 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von
1,4 Mrd. €.
 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL