AUTOMOTIVE BUSINESS
Zahlreiche Neuheiten am Voith-Stand © Voith
© Voith

Redaktion 14.09.2018

Zahlreiche Neuheiten am Voith-Stand

HANNOVER. Voith zeigt auf der IAA neben seinem neuen DIWA NXT-Getriebe und dem Luftkompressor LP 560 für Lkw vor allem sein neues, elektrisches Bus-Antriebssystem mit 2.250 Nm und 260 kW. Der erste Prototyp wurde in einen Solaris Urbino electric (Bild) eingebaut, das System lässt sich ohne Einschränkungen aber auch in Fahrzeuge anderer Hersteller integrieren.

Ebenfalls auf dem Voith-Stand zu sehen ist der Eco-SWR Sekundär-Wasserretarder. Dieser ist im Leerlauf entkoppelbar und ermöglicht das Bremsen mit Wasser. Er ist für Busse und Lkw ausgelegt und nutzt das Kühlmittel des Motors als Betriebsmedium. Auf diese Weise soll das System bis zu 90% aller Fahrzeugbremsungen verschleißfrei bewältigen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL