MARKETING & MEDIA
Marketing Natives holen Philipp Maderthaner für Charity-Event © Glaser

Philipp Maderthaner

© Glaser

Philipp Maderthaner

Redaktion 29.11.2017

Marketing Natives holen Philipp Maderthaner für Charity-Event

Der Kampagnenspezialist zeigt am 11. Dezember wie Unternehmen und Brands Campaigningmethoden für sich nutzen können.

Wien. 11. Dezember 2017 organisieren die Marketing Natives unter dem Motto „Erfolgsfaktor Movement Campaigning - Die Kunst, Menschen zu bewegen“ ein Charity-Sonderevent mit Philipp Maderthaner. Denn gilt wirklich: Wer am lautesten schreit bekommt die meiste Aufmerksamkeit und gewinnt die Schlacht um Kunden? Nein. Das gehört der Vergangenheit an. Heute befinden wir uns in einer kundenzentrierten Ära. Der Wert eines Unternehmens steht und fällt damit, die Bedürfnisse und Interessen der Konsumenten zu kennen und ihren Wünschen gerecht zu werden. Wie also kann man sie von sich überzeugen? Hier kommt Movement Campaigning ins Spiel.
 
Movement Campaigning hat die Ambition Herzen, Märkte und die Gesellschaft mit Ansichten, Ideen und Überzeugungen zu erobern. Dabei ist es ganz egal, ob es sich um Marken oder um Themen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft handelt. Bei allen Kampagnen wird ein simples, aber effektives, Ziel verfolgt: aus Betroffenen Beteiligte zu machen. Aus Gleichgesinnten Mitstreiter. Aus Leidenschaft eine Bewegung.
Campaigning Experte Philipp Maderthaner zeigt am 11. Dezember wie Unternehmen und Brands Campaigningmethoden für sich nutzen können und präsentiert in zwei spannenden Case Studies u.a. Insights darüber was Sebastian Kurz bei seiner Kampagne zur Nationalratswahl genau richtig gemacht hat. Und wie auch NGO’s Campaigning einsetzen können.
 

Wann: Mo, 11.12.2017
Wo: Novomatic Forum, Friedrichstraße 7, 1010 Wien
Einlass: ab 18:00 Uhr
Beginn des Vortrags: 18:30 Uhr


Über Philipp Maderthaner
2012 gründete der Kommunikationsexperte die erste Campaigning Agentur Österreichs, mit internationalen Kundenstamm und Büros in Wien und Berlin. Maderthaner hat aus seinem politischem Background als Kampagnenführer der ÖVPN und seiner Affinität für US-Präsidentschaftswahlkampagnen eine Methodik entwickelt. Darüber hinaus ist er Begründer des jährlichen Campaigning Summit Europe, einer internationalen Fachkonferenz zum Thema: „Kampagnen, die bewegen“.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema