MARKETING & MEDIA
„Wir sind Reed Awards” © Campaigning Bureau

Stefanie Winkler-Schloffer, Geschäftsleiterin Kampagnen, und Philipp ­Maderthaner, ­Gründer und Geschäftsführer des Campaigning Bureau.

© Campaigning Bureau

Stefanie Winkler-Schloffer, Geschäftsleiterin Kampagnen, und Philipp ­Maderthaner, ­Gründer und Geschäftsführer des Campaigning Bureau.

Redaktion 01.03.2019

„Wir sind Reed Awards”

Campaigning-Experte Philipp Maderthaner holt zum ­wiederholten Mal den sogenannten Kampagnen-Oscar in New York.

NEW YORK. Die Reed Awards werden jährlich in den USA vom renommierten US-Magazin Campaigns & Elections vergeben. Am vergangenen Freitag wurden die Preise für 2019 in Austin, Texas, verliehen. Philipp Maderthaler und sein Campaigning Bureau durfte gleich vier der sogenannten Kampagnen-Oscars mit nach Hause nehmen.

Exzellentes Campaigning

Benannt nach dem Gründer von Campaigns & Elections, Stanley Foster Reed, stehen die Reed Awards für herausragende politische Kampagnen sowie außerdem für exzellentes Kampagenmanagement, Beratung und Design in der Politik.

Das Campaigning Bureau wurde mit neun Nominierungen und vier Auszeichnungen für seine herausragende Arbeit auf diesen Gebieten belohnt. Unter den ausgezeichneten Arbeiten befinden sich unter anderem Kampagnen für die WKO sowie für die Volkspartei Niederösterreich. In Summe hat das Campaigning Bureau damit bei den Reed Awards seit 2016 neun „Kampagnen-Oscars” abgeräumt.
„Die Tatsache, dass wir uns hier international mit den Besten der Branche messen, macht uns besonders stolz”, sagt Gründer und Geschäftsführer des Campaigning Bureau, Philipp Maderthaner. Eine der Gründungsmotivationen des Advertising Bureaus sei es gewesen, zu beweisen, dass die amerikanische Campaigning-Methodik auch in Europa anwendbar und übersetzbar ist.
Und obwohl politisches Campaigning in den USA eine Multi-Milliarden-Dollar-Industrie ist, konnte Maderthaner seinen Ansprüchen gerecht werden und wurde am Freitag mit vier Reed-Awards ausgezeichnet.

Der Kunde ist der König

„Hinter jedem dieser Preise stehen mutige Menschen und Organisationen, die bereit waren, mit uns als Partner einen Schritt zu gehen, etwas Neues zu wagen. Die Gewinner sind also unsere Kunden, der Preis gebührt ihnen”, sagt Stefanie Winkler-Schloffer, die die Geschäftsleitung Kampagnen des Camapigning Bureaus innehat. (ls)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL