RETAIL
Interspar spendet 130.000 Euro an SOS-Kinderdorf © Interspar / wildbild

Johannes Holzleitner und Christian Moser.

© Interspar / wildbild

Johannes Holzleitner und Christian Moser.

Redaktion 25.05.2022

Interspar spendet 130.000 Euro an SOS-Kinderdorf

Unterstützung für Kinder und Familien in Not.

WIEN. Interspar engagiert sich bereits seit dem Jahr 2004 für SOS-Kinderdorf Österreich, für die in SOS-Kinderdorf-Familien oder Wohngruppen lebenden Kinder und Jugendliche sowie die Familienbetreuung. 2021 unterstützt Österreichs führender Hypermarktbetreiber die Kinderschutz-Organisation mit 130.000 €. Die Spende wird genutzt, um das 1964 errichtete SOS-Kinderdorf in Seekirchen am Wallersee bei Salzburg nachhaltig zu erneuern. Auch die Hauspatenschaften die Interspar seit 2008 in jedem der elf österreichischen SOS-Kinderdörfer übernommen hat, erhalten so weitere Hilfe.

Interspar geht voran und schafft neben der monetären Unterstützung auch ein Bewusstsein für bedürftige Menschen. Über die Jahre hinweg wurden verschiedene Spenden-Verkaufsaktionen durchgeführt, bei denen SOS-Kinderdorf neben dem Erlös auch die geschaffene Aufmerksamkeit zugutekam. Darüber hinaus setzt Interspar regelmäßig Aktionen, um auf die Kinderschutz-Organisation und damit verbundene gesellschaftlich wichtige Themen aufmerksam zu machen. So sorgen Mal- und Erzählwettbewerbe mit dem beliebten Interspar-Maskottchen Ingo zugunsten von SOS-Kinderdorf für Begeisterung. Bei den Wettbewerben können Kinder ihre Kreativität ausleben, Zeichnungen oder Geschichten zu ihren schönsten Erlebnissen einschicken und damit bedürftige Kinder unterstützen.

Interspar investiert in bestmögliche Betreuung
Die Aufgabenbereiche der Kinderhilfsorganisation SOS-Kinderdorf sind vielfältig. Dazu zählt unter anderem die Betreuung sozial gefährdeter Kinder, die Vermittlung von Patenschaft und die Einzelfallhilfe für Familien in Not. „In dieser herausfordernden Zeit ist schnelle und unbürokratische Hilfe für junge Menschen in Not ausgesprochen wichtig. Deshalb sind wir für verlässliche Partner ganz besonders dankbar. Interspar unterstützt uns bereits seit 2004 dabei, Kindern und Jugendlichen Halt und eine aussichtsreiche Zukunft zu bieten“, erklärt Christian Moser, Geschäftsführer SOS-Kinderdorf Österreich.

Langfristiges Engagement von Kooperationspartner Interspar
In Österreich gibt es elf SOS-Kinderdörfer, jedes dieser Dörfer wird von Interspar unterstützt. Seit 2011 übernimmt jeder Interspar-Hypermarkt eine Hauspatenschaft im nächstgelegenen Dorf. Insgesamt wurden bereits 1,6 Mio. € gespendet. „Die umfassende Betreuung von Kindern und Jugendlichen und die Förderung ihrer individuellen Talente ist Interspar ein großes Anliegen“, so Johannes Holzleitner, Geschäftsführer Interspar Österreich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL