MARKETING & MEDIA
Creativ Club Austria zeigt Europas beste Kreativ-Arbeiten in Wien © leisure.at/Christian Jobst

Reinhard Schwarzinger

© leisure.at/Christian Jobst

Reinhard Schwarzinger

Redaktion 15.03.2018

Creativ Club Austria zeigt Europas beste Kreativ-Arbeiten in Wien

Der Creativ Club Austria holt die ADC*E Exhibition an die Graphische nach Wien; die Ausstellung ist noch bis 22. März bei freiem Eintritt zu sehen.

WIEN. „Nach Jahren der Abstinenz sind wir stolz, die ADC*E Exhibition wieder nach Wien zu holen und die besten Kreativ-Arbeiten des ganzen Kontinents an der Graphischen auszustellen. Damit machen wir kreative Exzellenz sichtbar und herausragende Arbeiten einem interessierten Publikum zugänglich“, sagt Creativ Club Austria-Vorstand Goran Golik bei der ADC*E Night.

Im Rahmen des Events übergab der Creativ Club Austria auch die Awards an die österreichischen Preisträger, die vom Art Directors Club of Europe im Rahmen des European Creativity Festivals ausgezeichnet wurden, das im November 2017 in Barcelona (Spanien) stattfand. Insgesamt zwei Gold- und vier Silber-Awards konnten österreichische Agenturen beim renommierten Kreativ-Award abräumen, und sieben Arbeiten schafften es auf die Shortlist.

Ausgezeichnete Arbeiten aus Österreich inspirieren die ganze Branche
„Als starke Stimme der heimischen Kreativbranche ist es uns ein besonderes Anliegen, ausgezeichneten Arbeiten eine große Bühne zu bieten und die internationalen Erfolge zu würdigen. Die bei den ADC*E Awards ausgezeichneten Arbeiten zeugen vom hohen Qualitätsniveau der österreichischen Kreativszene, das motivierend und inspirierend ist“, betont Creativ Club Austria-Geschäftsführer Reinhard Schwarzinger.

„Die Ausstellung mit den besten Arbeiten aus ganz Europa zeigt nicht nur unseren Studenten, wohin sich die Trends entwickeln und was alles möglich ist; sie ist ein Gradmesser für die Kraft der Kreation, durch die erfolgreiche Kommunikation erst möglich wird“, freut sich Direktor Gustav Linnert über die Ausstellung, die bis 22. März an der Graphischen zu sehen ist.

ADC*E Awards kommen in Österreich an
Erstmals seit Jahren überreicht der Creativ Club Austria als nationaler Partner des European Club of Art Directors die Trophäen wieder auf heimischem Boden an die Preisträger. Mit der ADC*E Night haben die Sieger erstmals auch wieder die Möglichkeit, ihre Arbeiten in Österreich vorzustellen und gemeinsam mit den Auftraggebern zu feiern.

Bei den ADC*E Awards 2017 wurden folgende Kreativ-Arbeiten aus Österreich ausgezeichnet:

Preisträger Gold:

We are WILD mit „Playinglynch“ in der Kategorie „Content Ideas“

Verena Blöchl und Katharina Götzendorfer mit „Eye to Ear – Gallery of Audible Images“ (eine App, die Ausstellungsbesuche für sehbehinderte und blinde Menschen ermöglicht und in Zusammenarbeit mit dem Bank Austria Kunstforum Wien entwickelt wurde) in der Kategorie „Design“

Preisträger Silber:

Bruch–Idee&Form mit „Infinitive Factory“ in der Kategorie „Corporate Brand Identity“

Studio Es mit „Diagonale, Festival of Austrian Film“ in der Kategorie „Corporate Brand Identity“

Ogilvy & Mather mit „Why People Flee“ in der Kategorie „Ambient Media“

Demner, Merlicek & Bergmann mit „Animal Detecting Billboards“ in der Kategorie „Ambient Media“ (Auszeichnung mit Silber-Löwen beim Cannes Lions International Festival of Creativity 2016 und Silber-Award beim eurobest Festival of European Creativity 2016).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema