MARKETING & MEDIA
Alles neu bei Theiss © Buch Theiss

Geschäftsführer Tibor Valentin (l.) und Eigen­tümer Gerhard Aichhorn vor der Firmenzentrale der Druckerei Theiss.

© Buch Theiss

Geschäftsführer Tibor Valentin (l.) und Eigen­tümer Gerhard Aichhorn vor der Firmenzentrale der Druckerei Theiss.

Redaktion 12.06.2020

Alles neu bei Theiss

Die Kärntner Druckerei hat ihren Markenauftritt neu ­gestaltet und setzt auf den Claim „Books made in Austria”.

ST. STEFAN / WOLFSBERG. Nach der Übernahme durch das Salzburger Unternehmen Samson Druck werden in der Druckerei Theiss nun Schritte gesetzt, um die Marke zu modernisieren und weiter zu stärken.

Mit einem neuen, frischer wirkenden Logo zeigt der Lavanttaler Betrieb auf sämtlichen Werbematerialien, Drucksorten, Inseraten, auf der Website sowie in Social Media Kanälen Präsenz.
„Wir wollen auch nach außen ein starkes Zeichen dafür setzen, dass wir das Unternehmen mit neuem Schwung in eine erfolgreiche Zukunft führen”, erklärt der neue Geschäftsführer Tibor Valentin. „Es gibt große Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Büchern und Broschüren. Unsere Kunden honorieren die Tatsache, dass wir als einzige Druckerei und Buchbinderei unter einem Dach ausschließlich in Österreich produzieren. Dieses Alleinstellungsmerkmal soll sich auch in unserem neuen Claim ‚Books made in Austria' widerspiegeln.”
„Das neue Markenzeichen erscheint durch einen schmaleren Schriftgrad in einem moderneren Look, behält aber gleichzeitig auch seinen hohen Wiedererkennungswert”, erklärt Lisa Frost, die für die Konzeption und Umsetzung der Neugestaltung verantwortlich zeichnet.

Ein kurzer Blick zurück

Die Druckerei wurde 1955 von Max Theiss in Wolfsberg gegründet und feiert somit heuer 65-jähriges Betriebsjubiläum.

2002 zog die Firma an ihren heutigen Sitz im nahegelegenen St. Stefan und spezialisierte sich über die Jahre auf die Produk­tion von Büchern (Hardcover) und Broschüren (Softcover).
Im Oktober 2019 erfolgte die Übernahme durch die Salzburger Firma Samson Druck; damit konnte der Weiterbetrieb mit den rund 40 Mitarbeitern gesichert werden. Zudem erschließen sich für Theiss neue Kundenzielgruppen, da nun neben Büchern auch das gesamte Produktportfolio der Muttergesellschaft angeboten werden kann – vom Drucken und Veredeln, über Klebebindung und Sammelheftung, Lager- und Lieferlogistik bis zur kompletten weltweiten Versandorganisation. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL