MARKETING & MEDIA
Der Wirkkomplex © Mark & Mark

Für den neuen Printauftritt rückt Mark & Mark den Ökopharm-Wirkkomplex ins Zentrum der Kampagne.

© Mark & Mark

Für den neuen Printauftritt rückt Mark & Mark den Ökopharm-Wirkkomplex ins Zentrum der Kampagne.

Redaktion 04.12.2020

Der Wirkkomplex

Mark & Mark entwickelt für Ökopharm einen neuen ­Printauftritt für das pharmazeutische Fachpersonal

WIEN. Nach dem kompletten Markenrelaunch von Ökopharm und dem erfolgreichen Packaging-Relaunch von über 40 Ökopharm-Produkten entwickelt die Branding- und Design­agentur Mark & Mark nun einen neuen Print-Auftritt für das pharmazeutische Fachpersonal. Im Zentrum steht der Ökopharm Wirkkomplex.

Das Ziel der Kampagne ist es, allen Apothekern den Ökopharm Wirkkomplex als einzigartiges Verkaufsversprechen auf kreative Art und Weise verständlich zu machen.

Stärkere Produktempfehlung

Damit soll erreicht werden, dass neben dem bekannten Marktführer Immun44 auch weitere Produkte aus der großen Ökopharm Produktpalette verstärkt empfohlen werden.

Die Kampagne arbeitet mit Analogien, welche die Mehrleistung von Gruppen versus Einzelleistungen verdeutlichen und ganz einfach nachvollziehbar sind. Die verschiedenen Analogien kommen aus diversen Bereichen des täglichen Lebens, wie zum Beispiel Sport, Musik, Technik oder Natur.

Ein Komplex einfach erklärt

Die durchgängige Botschaft lautet: Der Ökopharm Wirkkomplex ist einfach erklärt – ein Mikronährstoff alleine zeigt nie die volle Wirkung. Erst das perfekte Zusammenspiel vieler Mikro­nährstoffe in den Ökopharm Wirkkomplexen bringt die volle Wirkung für den menschlichen Körper.

Damit fokussiert die Agentur auf den USP der gesamten Ökopharm-Produktpalette. Dazu Micaela Husny vom Ökopharm- Marketing: „Es war ein langer, kreativer Prozess, der durch den Einsatz der visualisierten Analogie zu einem perfekten Ergebnis geführt hat. Mark & Mark hat damit für Ökopharm eine durchgängige Apothekenkampagne geschaffen.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL