MARKETING & MEDIA
Rebranding: mytaxi ist Free Now © Michael Gruber

Alexander Mönch und Sarah Lamboj von Free Now.

© Michael Gruber

Alexander Mönch und Sarah Lamboj von Free Now.

Redaktion 12.07.2019

Rebranding: mytaxi ist Free Now

HAMBURG/WIEN. mytaxi wurde in Free Now umbenannt. Europas größte Taxi-App hat nicht nur ihr Branding geändert, sondern stellt sich nun auch breiter auf. Der Mobilitätsanbieter wird in seiner App in Zukunft weitere Mobilitätsoptionen hinzufügen. In einem ersten Schritt hat das Unternehmen angekündigt, die hive E-Scooter in die App zu integrieren; dies wird auch in den nächsten Monaten in Österreich der Fall sein.

Alexander Mönch, General Manager von Free Now Deutschland und Österreich: „Als weltweit erste Taxi-App war mytaxi Vorreiter und wird nun als Free Now weiter maßgeblich an der Modernisierung des Taxigewerbes sowie der Mobilität im urbanen Raum beteiligt sein.”
Die Novellierung des heimischen Taxi- und Mietwagengewerbes sieht er dementsprechend positiv. Allerdings muss das starre Tarifsystem bei (vor-)bestellten Fahrten flexibilisiert werden. Mönch: „Für uns stellt ein gesetzlich geregelter Preiskorridor, der sowohl Preisdumping als auch überhöhte Preise verhindert, eine sinnvolle Lösung dar. Damit werden Fahrer und Kunden geschützt und Anbieter haben die Möglichkeit, ihre Preise je nach Service und Leistung zu gestalten.”
Sarah Lamboj, CEO von FN Österreich: „Digitalisierung ist im Taxigewerbe angekommen. Entsprechend werden wir als Teil der neuen Markenfamilie mit innovativen und zeitgemäßen Services weiter Privat- und Business-Kunden in Wien, Salzburg und weiteren Städten Österreichs begeistern.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL