RETAIL
Ringana präsentiert "Beyond Spermidine"
Redaktion 12.02.2020

Ringana präsentiert "Beyond Spermidine"

WIEN. Beyond spermidine klingt nach dem, was tatsächlich drinnen ist: Spermidin. Erstmals entdeckt wurde dieser Wirkstoff in männlicher Samenflüssigkeit. So kam Spermidin auch zu seinem Namen. Der körpereigene Stoff kommt nicht nur in Sperma, sondern auch in jeder anderen Zelle vor. Mit zunehmendem Alter nimmt der Spermidin-Gehalt allerdings stetig ab. Wer jedoch genug davon zu sich nimmt, kann auch beim Älterwerden ein höheres Level davon halten. Warum das wichtig ist, erklärt Ringana-Chef Andreas Wilfinger: "Spermidin ist in der Lage, den körpereigenen Prozess – Autophagie genannt – zu aktivieren. Dieser Prozess sorgt für einen Verjüngungseffekt und wurde bereits mit dem Medizinnobelpreis ausgezeichnet.“

Bei der Autophagie, die zum Beispiel auch stattfindet, wenn wir fasten, bauen Körperzellen beschädigte oder unnütze Zellbestandteile ab. Die in den Beyond spermidine enthaltene
Substanz Spermidin regt die Autophagie von selbst an. Der Rohstoff stammt von einem renommierten, italienischen Qualitätsunternehmen und basiert auf Sojabohnenextrakt und ist auf Spermidin standardisiert, also geprüft. Man muss somit nicht mehr Intervallfasten, um den Körper beim Zellrecycling zu unterstützen.

Ganz Ringana-like, ist natürlich nicht „nur“ Spermidin in den Kapseln enthalten. „Wir haben ein Produkt entwickelt, das Spermidin in Synergie mit anderen, innovativen
Mikronährstoffen auf einzigartige Weise in einem Nahrungsergänzungsmittel kombiniert“, so Andreas Wilfinger. Es waren immerhin zweieinhalb Jahre intensiver Forschung
und Entwicklung für das Produkt nötig.

Das steckt in Beyond spermidine
Spermidin: Kalorienreduktion und Intervallfasten kurbeln das Zellrecycling an. Dieselbe Wirkung hat Spermidin. Es aktiviert die natürliche Autophagie und sorgt für einen Jungzellen-Effekt.
Pyrrolochinolinchinon (PQQ) ist ein kürzlich entdecktes Super-Antioxidans. Es pusht die Zellfunktionen und fördert die Bildung neuer Mitochondrien.

Ubiquinol ist die effektivste Form von Coenzym Q10. Es wird besonders schnell vom Körper aufgenommen und ist für seine zellverjüngende Wirkung bekannt. Bioaktives L-Glutathion ist ein Tripeptid, das vorzeitiger Zellalterung entgegenwirken kann. Weitere ausgewählte Inhaltsstoffe: Fucoidin- Extrakt aus Seetang, Vitamin E aus Reiskleie-Extrakt, Magnesium aus Meerwasser-Extrakt.

Ein internationales Forscherteam hat untersucht, inwieweit die über die Nahrung aufgenommene Menge an Spermidin mit der Lebensspanne korreliert. Das Ergebnis: Probanden, die viel Spermidin über die Ernährung zuführen –mindestens 80 μmol (Mikromol) Spermidin pro Tag – wiesen ein deutlich geringeres Risiko auf, im 20-jährigen Beobachtungszeitraum zu versterben.
Der Überlebensvorteil von spermidinreicher im Vergleich zu spermidinarmer Ernährung (<60 μmol pro Tag) beträgt im Schnitt fünf Jahre. (red)

Hier geht’s zur Studie: https://academic.oup.com/ajcn/article/108/2/371/5046172

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL