DESTINATION
300 nachhaltige Zimmer
alice hefner 24.04.2015

300 nachhaltige Zimmer

Star Inn Hotel Wien Hauptbahnhof Nach 18 Monaten Bauzeit mit VIPs aus Politik und Wirtschaft feierlich eröffnet

Neues Hotel wurde als eines der ersten in Österreich mit „LEED-Gold” für Nachhaltigkeit zertifiziert.

Wien. Das neue Haus zeichne sich insbesondere durch seine hervorragende, zentrale Lage direkt südlich des neuen Hauptbahnhofs im 10. Wiener Gemeindebezirk aus, merkte Paul Garai, Eigentümer der Star Inn Gruppe, in seiner Eröffnungsrede an.

„Eine problemlose An- und Abreise ist durch die ausgezeichnete individuelle und öffentliche Verkehrsanbindung am Hauptbahnhof jedenfalls gewährleistet. Allen Wien-Besuchern, die mit dem Zug am Hauptbahnhof in Wien ankommen, fällt bereits am Bahnsteig ein Hotel ins Auge: das neue Star Inn Hotel Premium Wien Hauptbahnhof. Wir sind stolz, unser zweites Hotel in Wien in so exklusiver Lage direkt neben dem Hauptbahnhof als Premium Hotel zu eröffnen; es wird diesem Stadtteil Wiens einen starken Impuls geben”, so Garai.Das Hotel verfügt über 300 Zimmer und entspricht sowohl in der Ausstattung als auch im inneren und äußeren Erscheinungsbild einem gehobenen Standard.

Viele ökologische Aspekte

Die Fassade des Hauses begeistert etwa straßenseitig mit einer Pfosten-Riegel-Verglasung im Erdgeschoss und einer architektonisch sehr ansprechenden und hochwertigen Eternitfassade mit in Alu gebürsteten Laibungen für die zehn Obergeschosse.Bauträger Hubert Rhomberg, Geschäftsführer der Rhomberg Gruppe, betonte bei der feierlichen Hoteleröffnung vor allem die besonderen ökologischen Aspekte: „Wir haben bereits die Planung und später die Ausführung an den LEED-Gold-Standards ausgerichtet. Daher wird es eines der ersten Hotels in Österreich sein, das mit dem international anerkannten LEED-Label in Gold für seine umweltfreundliche, ressourcenschonende und nachhaltige Bauweise zertifiziert wird.”Entscheidend dafür sind vor allem der erhöhte Wärme- und Überhitzungsschutz, die nachhaltige Kälte- und Wärmversorgung durch die Stadt Wien, wassersparende Armaturen, die Dachbegrünung sowie 18 Fahrradstellplätze inklusive E-Bike-Ladestationen direkt beim Haupteingang.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL