DESTINATION
Chic & nachhaltig © Steiner1888 (2)

Edle Optik, einfache Pflege und nachhaltige Herstellung der Stoffe sind wichtige Kaufargumente für Tourismusbetriebe.

© Steiner1888 (2)

Edle Optik, einfache Pflege und nachhaltige Herstellung der Stoffe sind wichtige Kaufargumente für Tourismusbetriebe.

Redaktion 06.05.2022

Chic & nachhaltig

Heimische Luxushotels setzen beim Interieur gerne auf die edlen Lodenstoffe der steirischen Manufaktur Steiner1888.

••• Von Britta Biron

SCHLADMING. Das Familien- und Naturresort Moar Gut in Großarl, das Chaletdorf Priester­egg in Leogang oder das Hotel Bergzeit in Großarl – das sind nur drei Beispiele für Premiumhäuser, in denen die edlen Wollstoffe aus Schladming bei der Raumausstattung zum Einsatz kommen.

Schön & robust

„Wir fokussieren in unserem Betrieb ganz stark auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Das gilt nicht nur für Lebensmittel, sondern auch für die Bezugsstoffe unseres Mobiliars. Bei Steiner können wir sicher sein, dass die Stoffe aus heimischen Naturmaterialien hergestellt werden”, nennt Nora Lipp, Marketingleiterin des Familien- und Naturresorts Moar Gut in Großarl, einen wichtigen Grund.

Ein anderer ist die Robustheit des Materials. Besonders bei Familienhotels müssen die Bezugsstoffe einiges aushalten und gerade im Luxussegment zusätzlich qualitativ hochwertig sein: „Unsere Interieur- und Möbelstoffe sind mit einem Teflonfinish versehen, haben dadurch eine erhöhte Oberflächenspannung und sind kaum flecken- oder schmutzanfällig – das ist gerade bei Bezügen für Essecken und Sessel von Restaurants ein wichtiger Punkt”, betont Johannes Steiner, der das Familienunternehmen in fünfter Generation als Geschäftsführer leitet.
Lipp kann das aus der täglichen Praxis bestätigen: „Die Stoffe von Steiner haben den Härtetest bestanden. Sie sind wirklich pflegeleicht und gut abwischbar.”
Ein weiterer Pluspunkt neben der umfangreichen Palette an Farben und Mustern ist, so Steiner, der Sicherheitsaspekt: „Die Stoffe sind schwer entflammbar. Gerade bei Ferienwohnungen oder bei Holzhäusern ist das ein entscheidender Faktor.”

Persönliche Beratung

Last but not least ist für den Erfolg im Objektgeschäft die Beratung ein wichtiger Punkt, da jeder Hotelbetrieb vor allem im Top-Segment individuelle Ansprüche hat. „Die optimale Ausstattung und Gestaltung der Räume kann nur durch den persönlichen und laufenden Austausch zwischen dem Hotelmanagement und unseren Experten funktionieren”, erklärt Steiner.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL