FINANCENET
Bankgeschäfte im Griff © Manz Verlag; Erste Bank/Daniel Hinterramskogler

Das Praxishandbuch ist eine gute Arbeitsunterlage auch für Bankrechtsexperten.

© Manz Verlag; Erste Bank/Daniel Hinterramskogler

Das Praxishandbuch ist eine gute Arbeitsunterlage auch für Bankrechtsexperten.

Redaktion 14.09.2018

Bankgeschäfte im Griff

WIEN. Bankgeschäfte unterliegen zahlreichen Sonderregeln, die häufig novelliert werden.

Unkenntnis oder ­Missachtung dieser Regeln können Banken und Berater teuer zu stehen kommen. Für einen Überblick auf aktuellem Stand sorgt das neue „Praxishandbuch ­Bankgeschäfte” von Christoph Urbanek, das soeben bei Manz herausgekommen ist (ISBN 978-3-214-05221-8, 42 €).Es behandelt Konzession, Bankgeheimnis und Verhaltenspflichten von Banken und widmet sich detailliert den einzelnen Bankgeschäften wie z.B. Einlagen- und Kreditgeschäft, Konto und Zahlungsverkehr, Depotgeschäft und Wertpapieremission, Bausparen, Investment- und Kapitalfinanzierungsgeschäft (inkl. Crowdinvesting) sowie Zahlungsdienste (inkl. ZaDiG 2018). (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema