FINANCENET
Feuerfestes erstes Halbjahr © RHI Magnesita
© RHI Magnesita

Redaktion 24.08.2018

Feuerfestes erstes Halbjahr

WIEN. Das erste Halbjahresergebnis der RHI Magnesita nach dem Zusammenschluss zeigt: Der positive Trend aus dem zweiten Halbjahr 2017 konnte prolongiert werden. Die Umsätze betrugen von Jänner bis Juni 2018 1.508 Mio. € und lagen damit auf Basis konstanter Wechselkurse um 24,6% über der Vergleichsperiode. Das bereinigte EBITA stieg bei einer bereinigten EBITA-Marge von 14,5% auf Basis konstanter Wechselkurse um fast 90% auf 218 Mio. €.

„Wir erwarten nach wie vor, dass das operative Ergebnis für das Gesamtjahr von einer starken Preisentwicklung, zusätzlichen Synergien aus dem Zusammenschluss und der Optimierung des Produktionsnetzwerks profitieren wird”, so RHI Magnesita-CEO Stefan Borgas.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema