INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Jetzt knallt’s bald kräftig © APA/dpa/Sebastian Gollnow
© APA/dpa/Sebastian Gollnow

Redaktion 02.04.2021

Jetzt knallt’s bald kräftig

WIEN. Wien Energie setzt auf Wasserstoff: Die bei der aus der sogenannten Knallgasreaktion gewonnene Energie soll noch heuer für Wasserstoffbusse für den regulären Linienverkehr eingesetzt werden. Hintergrund ist der Plan, dass Österreichs benötigte Strommenge bis 2030 zu 100% national bilanziell aus erneuerbaren Energieträgern gedeckt werden soll, während der heimische Gasverbrauch bis 2040 bilanziell CO2-neutral sein soll. Ein Teil der Energie des substituierten Gases wird aus heutiger Sicht höchstwahrscheinlich durch Wasserstoff bereitgestellt werden.

Die Wasserstoffstrategie der Wiener Stadtwerke trägt dabei aktiv zur Verwirklichung der Smart City-Rahmenstrategie 2050 bei. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL