INDUSTRIAL TECHNOLOGY
„SMART Automation Austria 2016“ in der Messe Wien klepp
klepp

Redaktion 04.05.2016

„SMART Automation Austria 2016“ in der Messe Wien

Was tut sich bei Österreichs Branchenleitmesse?

Von 10. bis 12. Mai findet die „SMART Automation Austria“ in der Halle A der Messe Wien statt - parallel dazu von 10. bis 13. Mai in den Hallen A und B die „Intertool“. Rund 160 Aussteller sind auf 10.500 m² Ausstellungsfläche vertreten, darunter zahlreiche wichtige Key-Player:

Vormayr instruments & components GmbH

Ein neuer HART-Temperaturmessumformer zur Feldmontage von PRelectronics wird seitens der Generalvertretung für Österreich Vormayr instruments & components gezeigt. Das auf Signalverarbeitungslösungen spezialisierte Unternehmen PRelectronics hat den innovativen druckgekapselten Temperaturmessumformer 7501 entwickelt, der mit lokaler Benutzerschnittstelle zur einfachen Programmierung, Überwachung und Diagnose von Prozesswerten direkt vor Ort ausgestattet ist. Aufgrund seiner einzigartigen Technologie lässt sich der Messumformer von der Vorderseite des Gehäuses aus in jeder Umgebung durch einfaches Berühren der optischen Tasten konfigurieren, auch mit Handschuhen. Die optischen Tasten in Kombination mit dem 10 mm dicken explosionsgeschützten Fenster sind eine zum Patent angemeldete Technologie. Diese ermöglicht die Bedienung des Geräts in allen Betriebsumgebungen, ohne dass das Gehäuse geöffnet werden muss. Die optischen Tasten sind gegenüber Störungen durch Fremdlichtquellen und Fehlauslösungen durch Schatten oder Reflexionen unempfindlich. Sie passen sich außerdem dynamisch an die Ablagerung von Staub und Feuchtigkeit an. Es lassen sich auch komplexere HART-Programmierungen an der Gerätevorderseite durchführen, wodurch kein tragbarer Hart-Kommunikator (HHC) benötigt wird. Auf dem gut ablesbaren, hochauflösenden Display mit einem Durchmesser von 60 mm lässt sich der Prozesswert deutlich erkennen. Dies wird durch eine ringförmige Echtzeit-Analogskala unterstützt.

Der Messumformer 7501 bietet HART-7-Funktionalität mit HART-5-Kompatibilität. Er kann für die Messung von zwei-, drei oder vieradrigen Widerstandsthermometern (WTH), von 13 verschiedenen Thermoelementtypen sowie von bipolaren mV- und Widerstandssignalen konfiguriert werden und liefert ein analoges Ausgangssignal. Der Messumformer kann auf drei Arten angebracht werden: auf dem Temperatursensor, an einem Rohr oder an einer Trennwand. Dank der benutzerfreundlichen Menüführung lässt sich das Gerät in weniger als einer Minute konfigurieren.

EMSR Eurotherm GmbH

Highlights auf der „SMART“ werden ein hochgenaues mobiles Datenerfassungssystem und eine innovative SPS-Plattform sein. Der mobileDAC 300 bietet mit seinen vier voll-isolierten universellen Messeingängen ein hochgenaues Datenerfassungssystem, das dank LiMn-Akkus mobil und netzunabhängig einsetzbar ist. Die neue Serie E+PLC verfügt des Weiteren über eine Vielzahl von Funktionen zur präzisen Messung und Regelung, bietet sichere Datenaufzeichnung und zusätzlich umfangreiche Möglichkeiten zur Prozessvisualisierung auf einer SPS-Plattform an. Damit wird die Wirtschaftlichkeit und Effizienz einer Anlage erheblich gesteigert.

Ob Wärmebehandlung, Metallverarbeitung, Glasherstellung oder Pharmazie: Hochwertige Erzeugnisse verlangen Messung, Steuerung und Regelung in höchster Präzision. Dazu bietet das Team von EMSR Eurotherm auf individuelle Bedürfnisse angepasste Lösungen im Bereich der Mess-, Steuer- und Regeltechnik.

Flexim GmbH

Beim neuen FLUXUS F/G721 Durchflussmesser handelt es sich nicht bloß um einen inkrementellen Fortschritt auf der Basis bewährte Vorgängermodelle, sondern um einen echten technologischen Durchbruch. Die stationären Durchflussmesser der neuen 721er-Serie sind die ersten Vertreter einer völlig neuen Gerätegeneration. Sie baut auf einem innovativen und erheblich leistungsfähigeren Hardware-Design auf.

Dieses bildet nicht nur die Grundlage für eine noch bessere Performance hinsichtlich Zuverlässigkeit, Messgenauigkeit und Dynamik, sondern eröffnet auch ganz neue Möglichkeiten der bidirektionalen Kommunikation. Clamp-On-Ultraschallsysteme von Flexim messen so zuverlässig, dass die stationären Geräte der Serien FLUXUS F/G70X und FLUXUS F/G80X als erste Clamp-On-Ultraschall-Durchflussmesser überhaupt als SIL2-fähig zertifiziert worden sind.
 
InfraTec GmbH

In der Welt der Elektronik ist Geschwindigkeit eine entscheidende Größe. Deshalb erhöht der Anbieter InfraTec Infrarotsensorik und Messtechnik für seine High-End-Thermografie-Kameraserie ImageIR die Datenrate. Die neue 10 Gigabit Ethernet-Schnittstelle, kurz 10 GigE, überträgt Daten zehnmal schneller als eine herkömmliche GigE-Schnittstelle. Damit können Anwender während des Messens im Vollbildmodus von deutlich höheren Bildfrequenzen profitieren als bisher. Die Verbindung zwischen den weiterentwickelten Modellen der ImageIR und dem Rechner wird mittels spezieller 10 GigE-Transceiver (SFP+) geschaffen, wobei mittels Thunderbolt-Adapter selbst der Anschluss an leistungsfähige Laptops gelingt.

Dank moderner Lichtwellenleiter wird eine Verbindung hergestellt, die völlig unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Störungen ist und über Entfernungen von mehreren Metern bis hin zu zehn Kilometern reichen kann. Ein entsprechender Standard-SFP sichert die Kompatibilität der neuen Modelle zum GigE-Anschluss an Rechnern in bestehenden Systemen. Ein weiterer Vorteil für Kunden ist die Option, bereits eingesetzte Kameras mit dieser neuen Industrieschnittstelle bei InfraTec nachrüsten zu lassen. Die Modelle der ImageIR-Serie sind qualifiziert für Einsätze in industriellen Umgebungen sowie die Bewältigung selbst anspruchsvollster Mess- und Prüfaufgaben aus den Bereichen Forschung und Entwicklung.

Endress+Hauser GmbH

Auf der diesjährigen „SMART“ legt Endress+Hauser den Fokus auf Automatisierungslösungen, Energieeffizienzlösungen und Dienstleistungen. Der Messtechnikhersteller mit über 60 Jahren Erfahrung in der Überwachung von Füllstand, Durchfluss, Druck, Temperatur und der Flüssigkeitsanalyse präsentiert sich so als kompetenter Partner der Industrie am Stand 0400 in Halle A. Das Dienstleistungsangebot von Endress+Hauser umfasst z.B. Kalibrierungen von nahezu allen physikalischen Messgrößen, im Labor oder vor Ort. Auch Wartungen, Inbetriebnahmen, Lifecycle Management-Lösungen und selbstverständlich der Feldgeräte-Service gehören dazu. 2014 wurde die Endress+Hauser GmbH bereits zum zweiten Mal mit dem Award des Kundendienstverbandes in Österreich ausgezeichnet. Lösungen für alle Phasen des Automatisierungsprozesses bieten die Automatisierungsexperten von Endress+Hauser: von Planung und Engineering über die Programmierung der Steuerungstechnik bis hin zu Visualisierung und Datenhosting. Komplette Lösungen für die eichfähige Verladung und zur Überfüllsicherung sind ebenfalls im Portfolio.

Energiesparmaßnahmen sind das Gebot der Stunde. Als „klimaaktiv“ Technologiepartner bewertet die Endress+Hauser GmbH Industrieunternehmen im Hinblick auf Einsparpotenziale und sorgt für Transparenz über den Energieverbrauch. Die Experten entwickeln passende Maßnahmen und setzen diese gemeinsam mit den Unternehmen um. Hierbei werden alle Energieträger wie Strom, Druckluft, Dampf, Kälte und Wärme von der Erzeugung bis hin zur Verteilung der Medien durchleuchtet.

Klepp & Co Armaturen Handels GmbH

Zuverlässig und unauffällig sorgen Industriearmaturen der Klepp & Co Armaturen Handels GmbH beständig für reibungslose Abläufe. Dass dies durch kompromisslose Qualität und stetige Weiterentwicklung gewährleistet ist, wird bei der SMART unter anderem anhand einer anschaulichen Demo-Anlage verdeutlicht. Zu den diversen Ausführungen von Standardarmaturen, wie Kugelhähnen, Klappen, Schiebern, Kompensatoren u.v.m. wird auch der Bedarf an smarten und effizienteren Armaturenlösungen mit händischen oder elektrischen bzw. pneumatischen Betätigungen, dem Kundenbedarf folgend, laufend erweitert. Die Antriebe werden in der hauseigenen Werkstätte auf die Armaturen montiert und geprüft. Diesen Vorteil einer kurzen, zuverlässigen Versorgung nutzen schon viele Kunden im In- und Ausland.

Der 1983 gegründete Armaturenspezialist befasste sich anfangs mit Kugelhähnen und Verschraubungen aus Messing, sowie Selbstschlussarmaturen für den öffentlichen Bereich. Das seit 2014 in Tribuswinkel (Bezirk Baden) beheimatete Unternehmen verbindet in den letzten Jahrzehnten auch zusätzlich die vielfältigsten Bedürfnisse des Rohrleitungsbauers zwischen der traditionellen Armatureninstallation und des immer wichtiger werdenden Bedarfs der wandelnden Anforderungen an Industriearmaturen. Diese müssen in Zukunft langlebiger, sicherer, dichter und individueller werden. Diesem Trend folgend ist das kundenorientierte Team der Firma Klepp & Co stets bemüht, die Kunden kompetent zu informieren und zu versorgen. Die Firma Klepp & Co wagte bereits vor Jahren den „Blick über den Tellerrand“, sodass das Produktprogramm stetig erweitert wurde und wird, um die Bedürfnisse der Kunden noch umfassender zu erfüllen. Nach dem Motto „Stillstand wäre Rückschritt“ werden die Produkte gemeinsam mit Produzenten, Mitarbeitern und auch Kunden kontinuierlich weiterentwickelt und die Angebotspalette folglich stetig ausgebaut. Neben den diversen Werksvertretungen gibt es auch ein umfangreiches Labor- und Notduschen-Programm.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL