INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Willkommen, Cloudya! © Nfon (2)

GoodiesEine einzige Telefonnummer, intuitive, ein­fache Kommu­nikationstools.

© Nfon (2)

GoodiesEine einzige Telefonnummer, intuitive, ein­fache Kommu­nikationstools.

Redaktion 16.11.2018

Willkommen, Cloudya!

Die neu entwickelte Telefonie-Lösung von Nfon funktioniert jederzeit und an jedem Ort in einer einheitlichen Oberfläche plattformunabhängig über einen Login.

WIEN. Der noch recht junge Markt für Telefonielösungen aus der Cloud weist in Europa eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 16% auf.

Diese Entwicklung wird durch zunehmende Mobilität und sich anhaltend ändernde Arbeits­modelle weiter verstärkt.

Das Business-Umfeld

Die mit Unterstützung von Risikokapitalgebern hochgezogene Nfon AG zählt bereits zu den größten europäischen Anbietern von cloudbasierten Telefonanlagen. Diese haben gegenüber herkömmlicher Technik den Vorteil, dass die aufwendige Einrichtung und Wartung samt Kabelsalat vor Ort entfällt. Die Endgeräte müssen lediglich mit einem Internetrouter verbunden werden – bevorzugt über Funk.

Kunden können daher schneller und günstiger „loslegen” sowie auch geografisch weit verstreute Mitarbeiter einbinden. Außerdem profitieren sie von zusätzlichen Komfort- und umfangreichen Managementfunktionen, die über eine Webober­fläche unkompliziert genutzt werden können. „Dieser Markt schreit förmlich nach Lösungen, die der Entwicklung standhalten”, meint Hans Szymanski, CEO und CFO der Nfon AG. Als Lösung, die diesen Bedarf mit einfachen und komfortablen Mitteln bedienen und somit Digitalisierung, Transformation und Effizienzsteigerung fördern und unterstützen kann, hat Nfon „Cloudya” für die digitale Arbeitswelt von morgen mit z.B. Chat, Screensharing und Video entwickelt.

Die Technologie

Cloudya basiert auf neuesten Webtechnologien wie Web Real-Time Communication. ­Dadurch können z.B. Updates der ­Cloudya-Suite mit minimalem Aufwand bereitgestellt werden.

„Der Einsatz moderner Techniken wie WebRTC und leistungsfähigen JavaScript Frameworks unterstützt uns bei unserem Anspruch an höchste Qualität, Sicherheit und Entwicklungsgeschwindigkeit”, erklärt Szymanski. Cloudya ist eine Eigenentwicklung von Nfon und vereint eine beachtliche User Experience (UX) mit der Hochverfügbarkeit und stetigen Perfektionierung des Backend.

Die Einzelheiten

Mit Cloudya offeriert Nfon ein europaweites, homogenes Tarifmodell. Seit dem 1.11. ist Cloudya für Chrome in der aktuellsten Version verfügbar. Bis 1.2.2019 erfolgen sukzessive die Launches für die Mobile-Apps iOS (ab 10.0) und Android (ab 7.0) sowie der Desktop-Apps für Mac­OS ab 10.12 und ab Windows 10 einschließlich der Browser-Versionen für Safari und Firefox.

Für Nfon ist Cloudya laut Szymanski „weit mehr als ein neues Produkt, sondern ein wesentlicher Baustein eines Para­digmenwechsels”. Die neue Businesskommunikation reicht von einfachem Log-in, Plug-and-Play-Deployment, intuitiver Handhabe, freier Devicewahl und hoher Verfügbarkeit bis hin etwa zu höchstmöglichen Standards für Datensicherheit. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL