MARKETING & MEDIA
App spart Zeit und Geld © Futured

Das digitale Extra inklusive Unternehmen bekommen von Futured passgenaue Apps – Zeitersparnis inklusive.

© Futured

Das digitale Extra inklusive Unternehmen bekommen von Futured passgenaue Apps – Zeitersparnis inklusive.

Redaktion 13.05.2022

App spart Zeit und Geld

Das Tech-Unternehmen Futured sorgt mit seinen Apps für die Vereinfachung von Arbeitsabläufen und bietet maßgeschneiderte individuelle Lösungen.

WIEN / BRÜNN / PRAG. Die Konkurrenz wächst, und es gewinnt, wer die Arbeit am schnellsten erledigt. Gerade bei der Prozess­optimierung kann eine gute App den Firmen behilflich sein. Sie spart den Angestellten Zeit und so dem Unternehmen viel Geld. Warum es sich lohnt, über eine B2B-App von Futured nachzudenken.

Mobiles Büro

Mobile Apps sind ein Schlüsselelement im Business-Bereich. Viele Firmen denken dabei vor allem an Apps für ihre Kunden und lassen solche für ihre Angestellten außer Acht. Für diese jedoch kann eine App ein wichtiges Arbeitswerkzeug darstellen, das Arbeitsprozesse erleichtert und die Produktivität steigert.

Nicht alle Angestellten haben die Möglichkeit, an einem Computer zu arbeiten, oft würde dies auch keinen Sinn ergeben. Meistens sind sie nämlich draußen unterwegs, wo sie sich oft Notizen auf Papier machen und später aufbereiten. Dies nimmt viel Zeit in Anspruch, und man weiß: Zeit ist Geld. Die Lösung ist dabei relativ einfach – eine App, die dem Arbeitsrhythmus unterwegs angepasst ist.

Mehr Arbeitswerkzeuge

Eine gute App sollte alle Möglichkeiten voll ausnutzen, die Mobiltelefone und Tablets bieten. Das Tech-Unternehmen Futured begreift Handies vor allem als etwas, das man ständig dabei hat, das es ermöglicht, online zu sein, das den Standort registriert, mit dem man Dinge fotografieren und scannen kann, das Beschleunigungs- oder Näherungs-Sensoren hat oder die Verbindung mit anderen Geräten per Bluetooth ermöglicht.

Apps helfen bei der Erhebung, Organisation und Verarbeitung von Daten, die Unternehmen nützliche Informationen über Geschäftspartner, Kunden und Angestellte liefern. Diese Daten können mit bestehenden Datenbanken und Systemen wie z.B. dem ERP verbunden werden und so einen aktuellen Überblick über Lieferungen, Lagerbestände oder Transaktionen bieten.

Prozesse vereinfachen

Auch die Kommunikation und das Versenden von Neuigkeiten per Notification werden durch Apps erleichtert.

Man kann so den Betrieb modernisieren und beschleunigen, ohne anspruchsvolle Schulungen anzubieten. Die Angestellten wissen, wie man Apps für die eigene Produktivität und Kommunikation benutzt, daher sind die Ausgaben für eine Schulung eher gering und einmalig. Die Mitarbeiter sind dabei viel zufriedener – sie arbeiten schneller und komfortabler und haben mehr Zeit für kreativere Aufgaben. Ein paar Dutzend Menschen nutzen eine App und sparen dabei letztlich Millionen.

Individuelle Lösung

Firmen und ihre Angestellten haben unterschiedliche Bedürfnisse. Lagerarbeiter zum Beispiel können eine App für die Verwaltung von Beständen oder Lieferanten verwenden, und die Händler wiederum für die Suche nach Lieferadressen und die Aktualisierung der Sendeverfolgung. Das sind nur ein paar Beispiele für Apps, die Futured für seine Geschäftskunden entwickelt. Beispielsweise der Handel verlagert sich in den Online-Bereich, die Anforderungen an eine schnelle und genaue Bestellabwicklung wachsen.

Das Team von Futured gestaltet individuelle Apps für jedes Business. Es gibt Standorte in Brünn, Wien und Prag mit 50 Mitarbeitern. (ps)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL