MARKETING & MEDIA
falknereiss startet Imagekampagne für Leyrer + Graf © falknereiss
© falknereiss

Redaktion 04.04.2018

falknereiss startet Imagekampagne für Leyrer + Graf

Im Fokus stehen die Mitarbeiter und Werte des Unternehmens.

WIEN.  falknereiss startet eine nationale Print-Imagekampagne für das mit 17 Standorten österreichweit tätige Bauunternehmen Leyrer + Graf.

Im Fokus der Kampagne stehen die Mitarbeiter von Leyrer + Graf sowie die Werte Verlässlichkeit, Handschlagqualität, Termin- und Kostentreue und Innovationskraft, die dem Traditionsunternehmen von zufriedenen Kunden zugeschrieben werden. „Nachdem wir uns in den letzten Jahrzehnten sehr erfolgreich entwickelt haben und mittlerweile zu den führenden Bauunternehmen Österreichs gehören, wollen wir uns nun auch einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen. Wir sind stolz, dass wir bei unseren Auftraggebern einen ausgezeichneten Ruf genießen. Natürlich wissen wir, dass dabei ein ganz entscheidender Qualitätsfaktor unsere hervorragenden Mitarbeiter sind und daher haben wir sie ins Zentrum unserer Kampagne gestellt“, so Stefan Graf, CEO Leyrer + Graf, zur neuen Kampagne.

Imagefilm und Anzeigensujets mit Mitarbeitern
Bei einem groß angelegten Shooting in der Firmenzentrale in Gmünd mit dem Portraitfotografen Dieter Steinbach wurden über 30 Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen fotografiert bzw. für ein Imagevideo gefilmt; sechs Mitarbeiter wurden für die Anzeigenthemen ausgewählt und schmücken demnächst großformatig die Seiten diverser Tageszeitungen und Wirtschaftsmagazine.

Zusammenarbeit seit fünf Jahren
Für die Change-Marketing-Agentur falknereiss ist die neue Leyrer + Graf Kampagne eine Bestätigung und Fortsetzung der guten Zusammenarbeit, die vor fünf Jahren mit einer erfolgreichen Lehrlingskampagne für die Leyrer + Graf Bauberufe begann. Erich Falkner, Kreativ-Geschäftsführer von falknereiss: „Wir freuen uns, dass wir Leyrer + Graf davon überzeugen konnten, dass es auch für Unternehmen im B2B-Bereich wichtig und richtig ist, neue Wege zu gehen und die vielen positiven Entwicklungen sowohl nach außen als auch nach innen zu kommunizieren.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL