MARKETING & MEDIA
FuchsundFreude: Grund zur Freude © Roland Rudolph

Stephanie Fuchs ist Inhaberin und Geschäftsführerin von FuchsundFreude.

© Roland Rudolph

Stephanie Fuchs ist Inhaberin und Geschäftsführerin von FuchsundFreude.

Redaktion 08.06.2018

FuchsundFreude: Grund zur Freude

Die Agentur ist auch im Ausland aktiv und freut sich über ein persönliches Highlight.

WIEN. Die Event-Unit von FuchsundFreude ist bis dato sehr viel im Ausland unterwegs: Für einen internationalen Konzern realisiert FuchsundFreude eine unternehmensinterne Event-Serie. Diese findet in diversen europäischen Hauptstädten statt. Hier ist man in die Locationsuche eingebunden und zur Site Inspection vor Ort, setzt die Events um, betreut sie und kümmert sich auch die internationalen Teilnehmer in Sachen Kommunikation oder Transfers.

Dinner in der Spelunke

Auch in Österreich hat FuchsundFreude einiges zu tun: Für den langjährigen Event-Kunden IP Österreich setzte man etwa das Executive Dinner um. „Das Dinner fand in der neuen Trendlocation ‚Spelunke' statt und kam nicht nur bei den ausländischen Gästen der IP bestens an, sondern auch bei allen in Wien ansässigen”, erzählt Stephanie Fuchs, Inhaberin und Geschäftsführerin FuchsundFreude.

In Kooperation mit Demner, Merlicek & Bergmann konnte FuchsundFreude erstmals als abwickelnde Event-Agentur für die Asfinag tätig werden. So richtete man die Spatenstichfeier der A5 Nord/Weinviertel Autobahn aus.

Der Punschstand

Für eine ganz besondere Freude in eigener Sache sorgt der Umstand, dass nach einem Jahr „bezirksvorsteherbedingter” Punschstand-Pause eine Location gefunden werden konnte, erzählt Fuchs. So steht der FuchsundFreude-Punschstand im Garten des Palais Coburg Kunden wieder zur Verfügung.

„Die Abwicklung, Dekoration und Branding sowie die Betreuung mit ausgewählten Snacks und Getränken ist wie gewohnt à la FuchsundFreude – nur das Ambiente ist schöner denn je. Womit wir einmal mehr ganz entspannt unsere Weihnachtsfeier 2017 nachholen werden – das machen wir nämlich traditionell im Sommer des Folgejahres, heuer am 14. Juni”, so Fuchs erfreut. (gs)


Weitere Infos:
www.fuchsundfreude.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL