MARKETING & MEDIA
Heumilch setzt auf Kuhwohl © Epamedia

V.l.n.r.: Christiane Mösl (Geschäftsführung ARGE Heumilch Österreich), Brigitte Huber (Account Manager Epamedia Tirol).

© Epamedia

V.l.n.r.: Christiane Mösl (Geschäftsführung ARGE Heumilch Österreich), Brigitte Huber (Account Manager Epamedia Tirol).

Redaktion 24.08.2020

Heumilch setzt auf Kuhwohl

Mit einer auffallenden Sommerkampagne macht die ARGE Heumilch in Kooperation mit Außenwerber Epamedia auf ihre Kuhwohl-Initiative aufmerksam.

WIEN/INNSBRUCK. Seit 2004 vereinigen sich rund 8.000 Heumilch-Bauern und mehr als 60 Molkereien, Käsereien und Sennereien in der ARGE Heumilch. Artgemäße Fütterung, Auslauf und persönliche Betreuung – das sind die Eckpfeiler der Heumilch-Kuhwohl-Initiative. Um diese noch bekannter zu machen, setzt die ARGE Heumilch zum wiederholten Mal auf Out-of-Home-Experten Epamedia. Rund 2.700 Plakate und Posterlights sind dabei im Einsatz. Konzipiert wurde die impactstarke Kampagne von Dentsu Aegis Network Austria GmbH.

„Die langjährige Zusammenarbeit mit Epamedia ist für uns etwas ganz besonderes und hilft uns immer wieder dabei, die notwendige Aufmerksamkeit für unsere Initiative zu generieren. Auch heuer freuen wir uns über die gelungene Umsetzung der Kampagne“, so Christiane Mösl, Geschäftsführung der ARGE Heumilch Österreich.

„Wir freuen uns, in ganz Österreich ein dichtes Netz an Außenwerbeflächen anbieten zu können. Das ermöglicht erst eine effiziente und optimierte Kampagnenplanung“, erklärt Brigitte Huber, Account Manager Epamedia Tirol. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL