MARKETING & MEDIA
IP Österreich erweitert ihr digitales Portfolio um Connected TV © IP Österreich
© IP Österreich

Redaktion 10.05.2021

IP Österreich erweitert ihr digitales Portfolio um Connected TV

Der crossmediale Reichweitenvermarkter IP Österreich startet mit Werbeauslieferungen auf Connected TV-Geräten und ermöglicht die Ausspielung von Online-Werbung auf dem großen Fernsehscreen.

WIEN. Werbekunden der IP Österreich sind über vier Auslieferungskanäle, also über eine „Fourscreen Auslieferung“, vertreten: Desktop, Handy, Tablet und jetzt auch Connected TV. Die Auslieferung funktioniert über die auf Smart TV-Geräten installierte TvNow App. Diese ist auf den bekanntesten TV-Plattformen schon vorinstalliert oder über externe Anschlüsse wie Streaming Sticks verfügbar.

Matthias Zottl, Head of Online: „Internetfähige TV-Geräte gehören längst zum Standardinventar jedes Wohnzimmers. Mit ca. 1,5 Mio. Ad Request im Monat - Tendenz steigend - bietet die TvNow App eine enorme additive Reichweite für unsere digitalen Werbekunden. Der große Vorteil: Der Online- Spot auf dem großen Fernsehscreen wird auf Basis von Sichtkontakten abgerechnet und Buchungen sind programmatisch verfügbar.“

Das Connected TV-Portfolio der IP Österreich besteht aus der TvNow App sowie der Kinder App Toggo und Welt Nachrichtensender TV App. Die Werbeauslieferung auf der TvNow App wird bei Streaminginhalten der Sender RTL, RTLZwei, Vox, watchbox und bei den TvNow Originals durchgeführt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL