MARKETING & MEDIA
Movelight: Sichtbares Zeichen am Wiener Ringturm © Movelight
© Movelight

Redaktion 01.10.2019

Movelight: Sichtbares Zeichen am Wiener Ringturm

Anlässlich des 200. Geburtstags der Erste Bank werden von Ende September bis Mitte Oktober 2019 3.000m² des Ringturms verhüllt.

WIEN. Anlässlich des 200. Geburtstags der Erste Bank werden von Ende September bis Mitte Oktober 3.000m² des Ringturms mit dieser historischen, aber immer noch aktuellen Botschaft verhüllt. „Kein Alter, kein Geschlecht, kein Stand, keine Nation ist von den Vorteilen ausgeschlossen.“ Mit diesem zentralen Satz des Gründungsstatuts der „Erste oesterreichische Spar-Casse“ aus dem Jahr 1819 setzt die Wiener Städtische Versicherung in ihrer Unternehmenszentrale ein für die ganze Stadt sichtbares Zeichen. Beide Unternehmen verbindet nicht nur eine langjährige geschäftliche Kooperation, aufgrund des ähnlichen historischen Hintergrunds bilden auch dieselben Grundsätze ihr Fundament.

Unter der Leitung von Movelight wurde der Wiener Ringturm mit insgesamt 25 bedruckten Netzbahnen mit rund drei Metern Breite und bis zu 43 Metern Länge Stück für Stück von drei Seiten mit 5.500 Kabelbinder mit über 3.000m² verhüllt. (red)

Kunde: Wiener Städtische Versicherung
Kreativagentur: Jung von Matt/Donau
Bauführer & Organisation: Movelight

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL