MARKETING & MEDIA
Strategien gegen Streit unter dem Weihnachtsbaum © Kurier
© Kurier

Redaktion 13.12.2018

Strategien gegen Streit unter dem Weihnachtsbaum

Das neue Premiummagazin "Kurier Medico" zeigt Wege, wie man trotz Hektik den Weihnachtsfrieden finden kann.

WIEN. Zusätzlich beantwortet die Redaktion in einem Medico-Spezial auf 30 Seiten die wichtigsten Fragen rund um die „Volkskrankheit“ Diabetes. Erhältlich ist das 100 Seiten starke Magazin ab dem 12. Dezember um 4,50 Euro oder - versandkostenfrei - unter magazin@Kurier.at. Und alle Jahre wieder…kracht es unterm Weihnachtsbaum. Warum gerade der Heilige Abend ein hohes Konfliktpotenzial aufweist und was man tun kann, um angespannte Situationen in der Familie zu entschärfen, hat die Thema-Redaktion unter der Leitung von Anja Gerevini recherchiert. Weitere Themen sind z.B. der Einfluss von Düften auf unsere Psyche, welche Gewürze das Immunsystem unterstützen, warum Karten-, Brett- oder Gesellschaftsspiele gut für unser Befinden sind und vieles mehr.

Die letzten 30 Seiten des 100 Seiten starken "Kurier Medico" stehen dann ganz im Zeichen der neuen „Volkskrankheit“ Diabetes. Namhafte Mediziner, Ernährungsberater und Psychologen zeigen auf, wie man das Diabetes-Risiko durch gesunde Ernährung erheblich senken kann und welche neuen Behandlungsansätze es gibt.

Zuerst informieren, dann handeln
Kurier Medienhaus-Geschäftsführer Thomas Kralinger: „Als innovatives Medienhaus mit einem gesellschaftlichen Auftrag sollte man immer den Leser im Fokus haben. Dazu gehört es auch, dass man Themen aufgreift, die im aktuellen Tagesgeschehen sonst nur wenig Chance auf Öffentlichkeit haben. Mit der "Medico"-Magazinserie haben wir uns einen zusätzlichen Kanal erschlossen, in dem besonders tief und ausführlich recherchiert werden kann.“

"Kurier"-Chefredakteurin Martina Salomon: „Wie ein kürzlich veröffentlichter Gesundheits-Bericht der OECD zeigt, pflegen wir Österreicher einen eher ungesunden Lebensstil. Gerade in der Weihnachtszeit essen wir zu fett und zu süß. Wir haben ein informatives Magazin gestaltet, das zeigt, wie man sein Leben gesünder gestalten kann. Ich denke, das ist für jeden interessant - nicht nur für Diabetiker.“

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Premiummagazins lagen in den Händen des "Kurier" Gesamtanzeigenleiters Stefan Lechner und der Projektleiterin Susanne Frauenberger. „Egal ob Geschichten über Weihnachtshektik oder Diabetes – wer wie wir objektiven Gesundheitsjournalismus anbietet, sollte sich seiner Verantwortung bewusst sein. Mit unseren Gesundheitsserien und Magazinen geben wir den Lesern ein Stück an journalistischer Sicherheit zurück - eine Sicherheit, die sie im Netz oder bei Gratispublikationen niemals in dieser Qualität finden werden“, so Lechner. (red)

"Kurier Medico" mit Diabetes-Spezial: Erhältlich ist das 100 Seiten starke Magazin seit dem 12. Dezember um 4,50 Euro oder - versandkostenfrei - unter magazin@Kurier.at. 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL