MARKETING & MEDIA
Totale Regionalität © Kirschner
© Kirschner

Redaktion 18.10.2019

Totale Regionalität

Reichweiten-Jubel: Die Zeitung "Tips" ist bei der diesjährigen Media-Analyse in Oberösterreich ganz weit vorne.

LINZ. Eine Reichweite von 65,3% und damit 812.000 Leser bestätigen laut neuer Media-Analyse wieder die Spitzenposition von Tips in Oberösterreich. Als einzige regionale Wochenzeitung, die sich in OÖ-Besitz befindet, punktet Tips konstant mit dem Motto „total.regional”. Leser schätzen die ausführlich recherchierten, regionalen Nachrichten aus den lokalen Redaktionen und die hohe Glaubwürdigkeit der Berichterstattung.

Regional aus den Gemeinden

„Bei uns dreht sich alles um Regionalität”, so Tips-Chefredakteur und Geschäftsführer Josef Gruber, „wir bieten Informationen aus der Region für die Region. Unsere Redakteure und ‚Regioporter' sind in der Region bestens vernetzt. Sie kennen ihre Gemeinden wie ihre eigene Westentasche, gehen rasch und direkt Nachrichten auf den Grund und profitieren von Informationen aus erster Hand. Um dies zu gewährleisten, haben wir 17 Geschäftsstellen in unserem Erscheinungsgebiet Oberösterreich und in Teilen von Niederösterreich. Wir sind und bleiben die meistgelesene Zeitung in Oberösterreich und konnten unsere Stärke auch in Niederösterreich mit 268.000 Lesern in unserem Verteilungsgebiet NÖ-West behaupten, was einer Reichweite von 18,8%, projiziert auf gesamt NÖ, entspricht. Wir freuen uns sehr über die insgesamt mehr als 1 Mio. Leser.”

Berichte aus den Bezirken und Gemeinden finden Tips-Leser nicht nur in der gedruckten Ausgabe direkt in ihrem Postkasten, sondern auch als Newsletter im E-Mail-Postfach, topaktuell auf Facebook, abrufbar über Alexa und auf Tips.at, wo die Zugriffszahlen ständig steigen. Mit einem umfangreichen Veranstaltungsteil in Kombination mit zahlreichen Sport- und Veranstaltungskooperationen wie Clam-Concerts sowie Acts in der TipsArena gelingt es, auch viele Jugendliche für Tips zu ­begeistern.
„Unsere Zeitung kommt als einziges oberösterreichisches Regionalmedium auch in alle jene Haushalte, die keine Werbesendungen erhalten. Damit erreichen wir eine extrem interessante und vor allem interessierte Zielgruppe, die auf keinem anderen Weg so flächendeckend zu erreichen ist”, zeigt Tips-Prokurist Moritz Walcherberger auf.Tips ist online und in den Sozialen Netzwerken als regionales Newsportal in Oberösterreich und Niederösterreich aktiv. Bestehend aus Tips.at, regionaljobs.at, vereine.tips.at, marktplatz.tips.at, immobilien.tips.at und 4more.at ist Tips.at die Dachmarke eines Online-Netzwerks, in welchem sich die User neben regionalen Nachrichten direkt aus der Umgebung noch viel Zusatzangebot und Nutzen holen können. Der wöchentliche Newsletter mit circa 76.000 Empfängern ergänzt die Palette.

Leser miteinbeziehen

Durch Innovationen wie den Alexa Feed werden den Tips-Usern ständig neue Inhalte und Möglichkeiten geboten. Besonders beliebt sind die zahlreichen Gewinnspiele, das Tips-E-Paper und die Möglichkeit, als Regioporter eigenen Content online zu stellen – mit der Chance, zusätzlich in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht zu werden. Auch zahlreiche bekannte Leseraktionen wie die Suche nach dem Gipfelstürmer oder der Sympathicus erreichen durch die Unterstützung im Online-Bereich und der Tips-Social-Media-Kanäle eine hohe Resonanz. Beim Sympathicus 2019 wurden 1,8 Mio. Stimmen abgegeben. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL