MARKETING & MEDIA
Werbe- und Designagentur CO2 auf neuen Wegen © Co2
© Co2

Redaktion 27.09.2018

Werbe- und Designagentur CO2 auf neuen Wegen

Design und dynamischer Content mit persönlichem Touch auf neuer Website von CO2.

WIEN. Eine neue Website zu kreieren, die echte Stories erzählt, mannigfaltige Facetten und Details aufweist und Persönlichkeit beweist, ist eine Kunst, die CO2 beherrscht. Die zahlreichen Features und Gestaltungselementen sind einem Design-Magazin nachempfunden und überzeugen inhaltlich und optisch mit einem unüblichen Auftritt. Die Website gewährt nicht nur Einblicke in die Gedankenwelt der MitarbeiterInnen und die „Stimmungen“ der KundInnen von CO2, der Content ist außerdem auch dynamisch und wird in jeder monatlichen „Ausgabe“ aktualisiert.

Lebendiges Storytelling
Die Designagentur wählt bewusst eine ungewöhnliche Form, um ihre Projekte und Arbeiten zu präsentieren: Sie erzählt kleine, unterhaltsame und auch informative Stories. Die Texte sind wie die eines Magazins aufbereitet und werden mit repräsentativen Bildern und Bewegtbildern, wie zum Beispiel Luftaufnahmen, ergänzt. Der Fokus liegt dennoch nicht nur auf bildlich überzeugenden Darstellungen: „Uns geht es genauso um die Inhalte unserer Beiträge, die mehrere Aspekte unterschiedlicher Projekte gleichzeitig kommunizieren. Das mag für dieses Medium ein bisschen riskant sein, weil User manchmal nicht bereit sind, sich für Textinhalte Zeit zu nehmen. Aber wir wollten bewusst – eben wie in einem Magazin – auch textlich interessante Geschichten erzählen“, kommentiert Norbert Kraus, CEO von CO2 mit überzeugender Offenheit. Die vielfältigen Inhalte und unterhaltsamen, teils überraschenden Navigationspunkte scheinen das Risiko jedenfalls wert.

Mehr als üblich – CO2 zeigt sich persönlich
Besonders wichtig war es CO2 ihre neue Webpräsenz als persönlichen Auftritt gemeinsam als Team zu realisieren. So war jedes Teammitglied an Inhalt und Entstehung der Website maßgeblich beteiligt. Die MitarbeiterInnen schlüpften dafür selbst in die journalistische Rolle, um Beiträge aus persönlicher Sicht zu den unterschiedlichen Projekten zu verfassen. Auf Stil und Wording einigte man sich im Vorfeld, sodass die Texte dennoch harmonisch wirken. Mehr Interessantes über die persönlichen Gedanken und Meinungen der Menschen bei CO2 erfährt man zum Beispiel unter dem informativen Navigationspunkt „COntrast: Gedacht – Gesagt“, unter dem wöchentlich ein anderes Crew-Mitglied zu branchenrelevanten Themen zu Wort kommt.

Sympathisch buntes Design und dynamischer Content
Es gibt viel zu sehen und zu entdecken. Das moderne, bunte Design der CO2-Website lädt interessierte BesucherInnen zum Verweilen und Stöbern ein. Neben der bunten Vielfalt, haben die CO2-WebdesignerInnen dennoch eine klare, übersichtliche und userfreundliche Struktur entwickelt und umgesetzt. Dass der Content lebendig und dynamisch ist, garantiert die monatlich aktualisierte „Ausgabe“ und laufende Weiterentwicklung der Website. Da es laut Kraus noch viele Content-Ideen gibt, will CO2 auch weiterhin kontinuierlich und vor allem gemeinsam an der inhaltlichen, technischen und optischen Optimierung ihres Webauftritts arbeiten. Kraus meint hierzu motiviert: „Unser Ziel ist es, so abwechslungsreich, informativ und interessant zu werden, dass die User ab und zu neugierig werden und dann gerne auf unserer Website vorbeischauen, um nachzusehen, was es denn so Neues bei uns gibt.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL