PRIMENEWS
ELO ECM-Fachkongress 2015 in Wien Panthermedia.net/Lorenzo Rossi
Panthermedia.net/Lorenzo Rossi

Redaktion 05.10.2015

ELO ECM-Fachkongress 2015 in Wien

Die Rolle von ECM in der digitalen Arbeitswelt - am 7. Oktober im Vienna Marriott Hotel.

Wien. Digitalisierung, Industrie 4.0, Big Data ... Digitale Technologien haben sich längst im privaten und geschäftlichen Umfeld etabliert, wir befinden uns mitten im digitalen Wandel. Die Digitalisierung verändert Unternehmen branchenübergreifend - und verlangt ein Überdenken bestehender Geschäftsprozesse. Die Trends Mobility, Social Media, Collaboration und Cloud erfordern und ermöglichen auch neue Formen der Organisation sowie des Austauschs von Informationen. Eine Schlüsselrolle im digitalen Wandel kommt daher dem Enterprise Content Management (ECM) zu.

Trends und Zukunftskonzepte

„Den digitalen Wandel erfolgreich gestalten“ – so lautet das Motto des 11. ELO ECM-Fachkongresses in Wien. Am 7. Oktober 2015 dreht sich im Vienna Marriott Hotel alles um die neuesten Trends und Entwicklungen im ECM-Bereich sowie die effiziente und zukunftsfähige Gestaltung von Geschäftsprozessen. Parallel in drei Sälen informieren Experten in ihren Fachvorträgen über die Neuheiten im ECM-Bereich und erläutern konkrete Lösungsansätze für verschiedene Szenarien wie z.B. mobiles und kollaboratives Arbeiten. Die Fachvorträge decken dabei ein breites Spektrum an Themen ab. So werden unter anderem folgende Themen angesprochen: Geschäftsprozesse optimieren, rechtskonform Archivieren, E-Mail Management, automatisierter Posteingang, elektronische Akte, integriertes Arbeiten mit SAP, CRM und anderen Applikationen.

Mehrwert von ELO-Lösungen

Darüber hinaus berichten Anwender gemeinsam mit den jeweiligen ELO Business-Partnern über die Mehrwerte ihrer eingesetzten ELO-Lösung. In der begleitenden Fachausstellung präsentieren die ELO Business- und Technologie-Partner ihre praxiserprobten Branchenlösungen. Mit dabei sind in diesem Jahr ACP, Actiware, Gerling Consulting, A.S.E. Ebner & Partner, Frankenraster, IntraFind, Iron Mountain biss, OPS, Starcon und Treskon sowie brother und Fujitsu.

Weitere Informationen unter www.elo.com/kongress-at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema