PRIMENEWS
Group M-Agentur Wavemaker Austria gestartet © WMGlobal

Silke Übele

© WMGlobal

Silke Übele

Redaktion 10.01.2018

Group M-Agentur Wavemaker Austria gestartet

Silke Übele übernimmt als CEO die Führung von Konrad Mayr-Pernek

Die GroupM-Agentur Wavemaker (vormals MEC) startet mit neuem Management. Silke Übele, bisher Managing Partner und Director Strategy, übernimmt als CEO die Führung von Konrad Mayr-Pernek; Mayr-Pernek bleibt der Gruppe als Transition Manager erhalten.

“Mit dem Launch von Wavemaker werden wir nun auch in Österreich eine neue leistungsstarke Agenturmarke mit den Schwerpunkten Media, Content und Technologie etablieren. Wir haben die Kompetenz, die Begeisterung und den Mut, Neues zu wagen, und ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam eine Agentur gestalten, die für die Zukunft bestens aufgestellt ist. Das in mich gesetzte Vertrauen ehrt mich und ich möchte mich herzlich bei Konrad Mayr-Pernek und Peter Lammerhuber dafür bedanken“, so Übele.

Konrad Mayr-Pernek zum Neustart: „Gemeinsam mit dem internationalen Management und Peter Lammerhuber, dem CEO von GroupM Österreich, haben wir diesen Schritt seit geraumer Zeit vorbereitet. Mit Silke Übele übernimmt ein echtes MEC-Eigengewächs die Leitung der neuen Agenturmarke Wavemaker. Es erfüllt mich mit Stolz und großer Zufriedenheit, Silke Übele den nächsten, logischen Schritt in ihrer Laufbahn machen zu sehen. Ein prall gefüllter Talentepool gibt auch mir die Möglichkeit, beruhigt meine nächsten Schritte zu machen.“ Maxus bleibt aus steuerlichen und rechtlichen Gründen in Österreich bis auf weiteres als eigenständiges Unternehmen und Marke weiterbestehen. Über eine etwaige zukünftige Integration wird zeitgerecht und separat informiert.

Facts zu Silke Übele
Silke Übele ist seit über 15 Jahren im GroupM-Netzwerk tätig und hat ihr Know-how in verschiedenen Positionen in Deutschland, Großbritannien und Österreich erworben. In Frankfurt/Main war sie als Kundenberaterin für die Kommunikations- & Mediaplanung verschiedener internationalen Marken verantwortlich. Bevor sie 2008 nach Österreich wechselte, war sie als Account Director Business Development EMEA für das Projektmanagement internationaler New Business-Projekte in London verantwortlich. In Österreich hat sie als Media Director CEE das internationale Kundengeschäft entwickelt und in der Folge die lokalen Services und Produkte im Bereich Insight und Analytics etabliert. Ab 2014 war sie vor allem für die Entwicklung integrierter Kommunikationsstrategien und die Weiterentwicklung der Agentur Services verantwortlich. Die gebürtige Schwäbin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Wien und ist seit nunmehr zehn Jahren begeisterte Wahlösterreicherin.

Facts zu Wavemaker
Wavemaker ist eine internationale Next Generation-Agentur, die sich am Schnittpunkt von Media, Content und Technologie positioniert.
Und das sagt die Führung über die Agentur selbst: „Wir sind angetrieben von der Vielfalt der Purchase Journey und von ihrer Entschlüsselung. Wir helfen unseren Kunden, das Verhalten auf dieser Journey in smarte Entscheidungen und relevante Kommunikation umzusetzen. Wir haben ‚Wavemaker Momentum‘ ins Leben gerufen - eine weltweite Studie, die Erkenntnisse zum Entscheidungsprozess bietet und in 35 Märkten, 70 Kategorien und mit über 375.000 Umfragen durchgeführt wurde. Wir sind stolz auf die Kreativität sowie die Wissbegierde unserer 8.500 Mitarbeitern in 90 Ländern und auf unsere starke Unternehmensphilosophie PACED – Passionate/Agile/Collaborative/Entrepreneurial/Diverse. Wir sind ein Teil der GroupM, ein globales Media Investment Management-Unternehmen der WPP.“ (red)

Mehr dazu in der Printausgabe von medianet am 19.01.2018

Weitere Informationen: www.wavemakerglobal.com/at-at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL