RETAIL
Von der Kette gelassen © dpa / Caroline Seidel

Mit rd. 35% Marktanteil ist Albert Heijn Marktführer im niederländischen LEH.

© dpa / Caroline Seidel

Mit rd. 35% Marktanteil ist Albert Heijn Marktführer im niederländischen LEH.

Redaktion 26.08.2022

Von der Kette gelassen

ZAANDAM. Die niederländische Supermarktkette Albert Heijn schafft das Münzpfandsystem für Einkaufswagen ab: Kunden können fortan Wagen ausleihen, ohne Euromünze oder Plastikchip mitzuführen. „Glücklicherweise sind die Kunden nett genug, die Wagen auch so zurückzubringen”, erklärte eine Sprecherin. In der Pandemie habe sich gezeigt, dass nicht mehr Wagen verschwunden oder mehr Unordnung entstanden sei als vorher.

Die freie Verfügbarkeit der rollenden Einkaufshilfen sei nicht nur bequemer und entspreche dem zunehmend bargeldlosen Alltag, sie helfe auch, jährlich Tonnen an Plastik für die Chipproduktion einzusparen. Eingeführt worden war das System in den 1980er-Jahren. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL