RETAIL
Zalando setzt auf pre-owned © APA/dpa/Jörg Carstensen
© APA/dpa/Jörg Carstensen

Redaktion 25.09.2020

Zalando setzt auf pre-owned

BERLIN. Europas größter Online-Modehändler hat sein als „pre-owned” vermarktetes Second­hand-Angebot in Deutschland und Spanien gestartet. Ab sofort könnten Kunden über die Plattform neuwertige, gebrauchte Mode kaufen, die andere Nutzer zuvor eingeschickt haben, sowie eigene Secondhand-Kleidungsstücke gegen eine Gutschrift eintauschen. Im Oktober sollen Belgien, Frankreich, Polen und die Niederlande folgen.

„Das Interesse für pre-owned-Mode ist groß und steigt kontinuierlich”, begründete Zalando-Manager Torben Hansen den Einstieg in das Secondhand-Geschäft. Für Österreich gibt es noch keinen Starttermin; dieser sei abhängig vom Erfolg des Starts in den sechs Testmärkten, teilte Zalando mit. (APA/red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL