DESTINATION
007 ist Stammgast © Bergbahnen Sölden/Christoph Nösig

Natur und Architektur übernehmen die Hauptrollen mit einer wahren Cinemascope-Kulisse.

© Bergbahnen Sölden/Christoph Nösig

Natur und Architektur übernehmen die Hauptrollen mit einer wahren Cinemascope-Kulisse.

Redaktion 14.02.2020

007 ist Stammgast

Sölden: Am Gipfel des Gaislachkogls auf 3.048 m empfängt 007 Elements, die global erste Erlebniswelt zum Thema „James Bond”.

SÖLDEN. Fünf Jahre nach den Dreharbeiten zu „Spectre” bleibt der Ort in Tirol weiterhin beliebte Pilgerstätte für alle Film- und Bondfans aus nah und fern.

Diese haben dort die Chance, die im Film gezeigten Originalschauplätze in spektakulärer Alpenszenerie selbst zu erleben. Besondere Anziehungskraft übt dabei die cineastische Installation 007 Elements aus, die mit einer vielfach ausgezeichneten Architektur und Inszenierung aufwartet.

Am Gipfel mit Bond

Auf 1.300 m² entführen neun Hallen und Kammern im Inneren des Berges ins James Bond-Universum – z.B. in den Briefing Room, wo Moneypenny-Darstellerin Naomie Harris filmisch durch die eindrucksvollsten Locations aus 60 Jahren Bond-Geschichte führt.

Zahlreiche Hightech-Gadgets erwarten die Besucher im Tech Lab. Mittels interaktiver Elemente erhalten die Fans auch spannende Einblicke hinter die Kulissen einer Filmproduktion. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL