DESTINATION
Expeditionskreuzfahrten für junge Gäste
10.04.2015

Expeditionskreuzfahrten für junge Gäste

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Neuer Katalog für MS Bremen und MS Hanseatic für die Saison 2015–2017 erschienen

Schon jetzt buchbar: Kreuzfahrten zu spannenden Premierenzielen und Klassikern.

Hamburg. Der neue Katalog beweist es: MS Hanseatic und MS Bremen bieten auch in der neuen Saison spannende Expeditionen zu exotischen Zielen. Zudem können Passagiere mit den Expeditionsschiffen der höchsten Eisklasse die Eiswelten der Antarktis und Arktis erleben.

Kurs auf den Amazonas

Die beliebten Reisen auf dem Amazonas und zu traumhaften Südseeinseln sind ebenfalls wieder im Programm.Die Arktissaison beider Schiffe beginnt im Juli 2016. Eine außergewöhnliche Reise ist z.B. die Expedition Nordostpassage mit der Hanseatic im August/September 2016, die die Gäste auf den legendären Seeweg im Nordpolarmeer entlang der Nordküsten Asiens und Europas vom Weißen Meer bis zur Beringstraße führt.Zeitgleich begibt sich die Bremen auf die Expedition im Herzen der Nordwestpassage, auf der die faszinierende Landschaft und eine vielfältige Tierwelt locken.Zudem wagt die Hanseatic vier Spitzbergen-Umrundungen im Sommer 2016.Ein Höhepunkt des neuen Katalogs ist auch die selten angebotene Halbumrundung der Antarktis von Südamerika nach Neuseeland, auch Semicircumnavigation genannt, mit der Bremen.Neben den Reisen in polare Regionen nehmen die Bremen und die Hanseatic in der Saison 2015-2017 auch wieder Kurs auf den Amazonas. Jeweils zwei Amazonas-Expeditionen beider Schiffe finden in 2016 statt, 2017 begibt sich die Hanseatic zwei Mal in die Amazonas-Region.Durch den geringen Tiefgang können die Expeditionsschiffe tief in den Dschungel vordringen, und mit den Zodiacs erleben die Gäste die exotische Tierwelt.Im Fahrplan der Hanseatic finden sich in der neuen Saison zudem Premierenhäfen in warmen Gewässern wie Malapascua auf den Philippinen oder Wera Village/Sumbawa in Indonesien.

Schöne Pazifik-Regionen

Ein Höhepunkt ist auch die Expedition Papua-Neuguinea und Salomoninseln, bei der sich die Bremen in eine der schönsten Pazifik-Regionen begibt, wo einsame Sandstrände auf Gäste warten.Mit kürzerer Flugzeit zu erreichen sind die Reisen in den Nordatlantik, auf der die Gäste der Bremen das wilde Schottland und die Hebriden kennenlernen können.Die „Reisen für junge Entdecker” finden in der Ferienzeit statt und richten sich an Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. In dieser Saison führen sie mit der Hanseatic in die Antarktis und mit der Bremen in die Arktis.Reisebeispiel: MS Bremen – Eisiges Neuland, von Kangerlussuaq nach Kangerlussuaq, vom 22.7. bis 4.8.2016, 13 Tage, ab 7.250 € p.P. mit An-/Abreisepaket.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL