DESTINATION
Winterwunderland © Urslauerhof (2)

Schneesichere Lage Die Region Hochkönig gilt als eines der schneesichersten Gebiete des Landes und präsentiert sich Urlaubsgästen während der kalten Jahreszeit als weißes Winteridyll.

© Urslauerhof (2)

Schneesichere Lage Die Region Hochkönig gilt als eines der schneesichersten Gebiete des Landes und präsentiert sich Urlaubsgästen während der kalten Jahreszeit als weißes Winteridyll.

Redaktion 06.11.2020

Winterwunderland

Das Hotel & Spa Urslauerhof in Maria Alm lädt in Top-Lage direkt an der Piste ab Mitte Dezember wieder zum Urlaub am Hochkönig.

MARIA ALM. „Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit?” Diese Frage aus dem altbekannten Kinderlied erübrigt sich in Maria Alm während der Wintermonate meist. Die kleine Ortschaft im Salzburger Pinzgau gilt nämlich als besonders schneesicher und präsentiert sich in der kalten Jahreszeit im Regelfall als schneereiches Winteridyll.

Mittendrin in dieser alpinen Gemütlichkeit liegt mit dem 4-Stern-Hotel & Spa Urslauerhof ein über Jahre gewachsener Familienbetrieb, der seinen Gästen für die Zeit ihres Aufenthalts nichts weniger als eine zweite „Hoamat” sein will, wie Chefin Claudia Kraker im Gespräch mit medianet betont.

Mehr als eine „Hoamat”

Dieses Hoamat-Gefühl beginnt für die Hausherrin bei den liebevoll eingerichteten Zimmern und zieht sich bis in den feinen Wellnessbereich mit seinen vielseitigen Beauty-Behandlungen, entspannenden Massagen sowie seiner Ruhe- und Saunalandschaft, wo sich alles um das Thema Region dreht, wie Kraker erklärt: „Unsere Natur ist die beste Apotheke.”

Nicht zu kurz kommt die Natur auch am Teller. Schon früh morgens locken heimische Spezialitäten am Buffet, und die Abendküche glänzt mit internationaler sowie original Salzburger Kulinarik. „Wir kaufen soweit möglich regional ein, das Fleisch beziehen wir vom familieneigenen Hof, der Schnaps ist selbstgebrannt, und auf der Speisekarte finden sich regelmäßig original Pinzgauer Spezialitäten”, so Claudia Kraker.

Viele Freizeitmöglichkeiten

Das Hoamat-Gfühl zeigt sich auch abseits des Hotels in den Freizeitangeboten der Region. Da stehen Wandern und Radfahren im Sommer traditionell ganz oben auf der Liste – und im Winter natürlich Snowboarden und Skifahren. Mit über 120 Pistenkilometern ist Maria Alm Teil der Region Hochkönig, die mit bestens präparierten Pisten und verschneiten Tiefschneehängen punktet.

Eingebettet in Ski amadé, dem größten Skiverbund Österreichs, gibt es vielfältige Möglichkeiten für Alpinsportler, und abseits der Piste locken zahlreiche Langlaufloipen, beleuchtete Rodel- und Eisstockbahnen sowie romantische Winterwander-wege.

Winterpause bis 19. Dezember

Dank der guten Lage des Urslauerhofs kann man wortwörtlich von der Piste in den Pool springen – allerdings erst ab 19. Dezember wieder. Bis dahin hat sich das Team des Familienbetriebs nämlich eine Wellnesskur verordnet, um dann voller Elan wieder in die Saison starten zu können. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL